Start Wirtschaft Giants Software: „Landwirtschafts-Simulator“-Studio expandiert

Giants Software: „Landwirtschafts-Simulator“-Studio expandiert

Giants Software wächst - sowohl am Standort Zürich als auch in Erlangen bezieht das Unternehmen größere Büros.
Giants Software wächst - sowohl am Standort Zürich als auch in Erlangen bezieht das Unternehmen größere Büros.

Eines der erfolgreichsten Entwicklerstudios im deutschsprachigen Raum expandiert: Giants Software baut sowohl das Hauptquartier in Zürich als auch die Niederlassung im fränkischen Erlangen aus. Im tschechischen Brno entsteht ein dritter Standort.

Durch den anhaltenden Erfolg der „Landwirtschafts-Simulator“-Reihe und der baldigen Veröffentlichung des „Landwirtschafts-Simulator 19“ wird der Ausbau der Entwicklungs-Kapazitäten erforderlich. Bereits im Mai verlagert das Schweizer Studio Giants Software die Firmenzentrale in neue und größere Räumlichkeiten im Raum Zürich: Dort entsteht in erster Linie der technologische Unterbau der Simulationen, also die Spiel-Engine.

Bis Ende 2018 soll auch die Filiale in Erlangen bei Nürnberg ein größeres Büro beziehen: Dort sind unter anderem Marketing, PR, Kunden-Support und die Qualitätssicherung zu Hause. Auch Missionen und weitere Spielinhalte produziert Giants Software in Franken.

In der nach Prag zweitgrößten tschechischen 400.000-Einwohner-Stadt Brno (Brünn) entsteht ein weiteres Entwicklerstudio. Die Leitung übernimmt Lukas Kure, der zuvor mehrere Jahre für Take-Two Interactive („Mafia 3“) und Ubisoft Blue Byte tätig war.

Die Giants Software GmbH existiert seit 2004 und hat sich auf die Entwicklung des „Landwirtschafts-Simulator“ für alle gängigen Plattformen fokussiert, vom Smartphone bis zur Spielkonsole. Erst im März wurde die zweite offizielle Erweiterung für den „Landwirtschafts-Simulator 17“ veröffentlicht, die unter anderem zusätzliche Modelle  bekannter Landmaschinenhersteller enthält.

Der „Landwirtschafts-Simulator 19“ erscheint Ende 2018 für PlayStation 4, Xbox One und PC. Vermarktung und Vertrieb liegen in den Händen des französischen Publishers Focus Interactive und bei Astragon Entertainment in Mönchengladbach.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here