Start Gamescom Gamescom Event Arena: So funktioniert der Zugang in Halle 11.3

Gamescom Event Arena: So funktioniert der Zugang in Halle 11.3

Wer eSport und Shows auf einem garantierten Sitzplatz erleben will, muss ein zusätzliches Ticket für die Gamescom Event Arena kaufen (Foto: KoelnMesse / Thomas Klerx)
Wer eSport und Shows auf einem garantierten Sitzplatz erleben will, muss ein zusätzliches Ticket für die Gamescom Event Arena kaufen (Foto: KoelnMesse / Thomas Klerx)

Erstmals zur Gamescom 2019 wird ein Teil der Halle 11 genutzt – unter anderem für die Gamescom Event Arena.

Während im darunterliegenden Stockwerk (11.2) fleißig Autogramme geschrieben und Selfies angefertigt werden, verwandelt sich die oberste Etage der Halle 11 (11.3) in einen Veranstaltungsbereich. Die neue Gamescom Event Arena bündelt Shows, Präsentationen und eSport-Turniere auf der „größten und aufwändigsten Bühne der Gamescom“. Zusätzlich wird es natürlich weiterhin die gewohnten Bühnenprogramme inklusive Aktionen, Gewinnspielen und Vorführungen auf den Messeständen der Aussteller geben.

Während der Gamescom-Publikumstage (Dienstag bis Samstag) dürfen alle Gamescom-Besucher mit gültigem Tagesticket ohne Zusatzkosten an den Veranstaltungen in der Gamescom Event Arena teilnehmen – allerdings abhängig von den verfügbaren Platzkapazitäten, was unter Umständen mit Wartezeiten und/oder vorzeitiger Schließung wegen Überfüllung verbunden ist. Denn in der Event Arena gilt das Windhund-Prinzip: First come, first serve.

Die Gamescom Event Arena bietet Sitzplätze für maximal 1.500 Personen. Zum Vergleich: An jedem der vier Haupt-Messetage verzeichnet die Gamescom mehr als 80.000 Privatbesucher.

Wer bei besonders begehrten Events einen garantierten Sitzplatz und einen gesonderten Zugang ohne lästiges Anstehen haben will, kann für 4,50 Euro ein spezielles Event-Arena-Ticket für den jeweiligen Tag im Gamescom-Online-Shop zu seinem Tagesticket dazubuchen. Einen Anspruch auf eine Sitzgelegenheit gibt es allerdings nur für jene, die vor 12 Uhr auftauchen.

Das konkrete Programm der Gamescom Event Arena wollen die Veranstalter in den kommenden Tagen bekannt geben. Bislang bestätigte Termine:

Montag, 19. August 2019: Gamescom Opening Night Live
Die Eröffnungs-Show wird von Geoff Keighley moderiert und verspricht gleich mehrere Weltpremieren. Die Tickets für dieses Abend-Event werden separat angeboten (Details folgen).

Freitag, 23. August 2019 – ab 10 Uhr: Riot Games Premier Tour
Das Finale der League of Legends Premier Tour wird auf der Gamescom 2019 ausgespielt – und damit auch das Team, das den deutschsprachigen Raum auf europäischer Ebene vertritt.

Aussteller, Öffnungszeiten, Hallenpläne, Spiele, Tickets: Alle Infos und viele Tipps zur Gamescom 2019 finden Sie in unserem umfangreichen GamesWirtschaft-Guide

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here