Start Gamescom Gamescom 2022: Das Programm von Plaion

Gamescom 2022: Das Programm von Plaion

Aus der einstigen Koch Media wird Plaion (Abbildung: Playon GmbH)
Aus der einstigen Koch Media wird Plaion (Abbildung: Playon GmbH)

Zum ersten Mal tritt einer der größten Publisher des Landes unter neuer Flagge auf: Was Plaion für die Gamescom 2022 plant.

Erst vor wenigen Tagen hat sich Koch Media in Plaion umbenannt: Der Publishing-Riese, der mehrere Spiele-Labels (Deep Silver, Prime Matter) betreibt und Spiele in eigenen Studios wie Deep Silver Fishlabs (Chorus) und Warhorse (Kingdom Come: Deliverance) entwickelt, nimmt natürlich auch an der Gamescom 2022 teil.

In Summe belegt die Embracer-Tochter mehr als 2.500 Quadratmeter im Endverbraucher- und Business-Bereich, davon gut ein Drittel in der Entertainment Area in Halle 9. Einen Schwerpunkt bildet das Action-Abenteuer Saints Row, das bereits eingangs der Gamescom 2022 am 23. August erscheint. Ebenfalls spielbar ist der Goat Simulator 3 von Coffee Stain Studios.

Zum allerersten Mal in Köln dabei ist auch das Label Prime Matter, das unter anderem System Show und Mount & Blade 2 vorstellt. Für beste Unterhaltung dürfte außerdem die Karaoke-Anlage von Let’s Sing Presents ABBA sorgen.

Abseits von Halle 9 sind Titel wie ProtoCorgi und The Siege and the Sandfox in der Indie Arena Booth in Halle 10.2 zu besichtigen.

Plaion-CEO Klemens Kundratitz: Mit unserem kürzlichen Rebranding von Koch Media zu Plaion haben wir ein neues Kapitel auf unserer Reise mit einer Mission versprochen: den Konsumenten einzigartige Unterhaltungserlebnisse auf jede erdenkliche Weise zu bieten. Der erste Schritt auf diesem Weg ist die Präsentation unseres fantastischen Spieleangebots von unseren hervorragenden Entwicklern und Verlagspartnern aus der ganzen Welt.“

Weitere Informationen rund um die Gamescom 2022 (Hallenplan, Aussteller, Spiele, Öffnungszeiten, Tickets, Shows etc.) finden Sie auf GamesWirtschaft.