Start Gamescom Gamescom 2022: Ubisoft zeigt Skull and Bones (Update)

Gamescom 2022: Ubisoft zeigt Skull and Bones (Update)

Ubisoft ist einer der Aussteller der Gamescom 2022 (Foto: GamesWirtschaft)
Ubisoft ist einer der Aussteller der Gamescom 2022 (Foto: GamesWirtschaft)

Als einer der ersten großen Publisher hat Ubisoft die Teilnahme an der Gamescom 2022 angekündigt – jetzt gibt es Details zum Programm.

Update vom 27. Juli 2022: Exakt vier Wochen nach der offiziellen Ankündigung und vier Wochen vor dem Messe-Start am 24. August hat Ubisoft heute Details zum Gamescom 2022-Auftritt bekannt gegeben.

Für den Stand in Halle 7 ist Folgendes geplant: 

  • Präsentation des Piraten-Abenteuers Skull and Bones (erscheint am 8. November) in einem 300 Quadratmeter großen Kino für bis zu 200 Besucher gleichzeitig
  • Roller Champions-Spielstationen
  • Community-Bereich mit Panels von Entwicklern und Community-Managern

Zusätzlich ist Ubisoft in Halle 10.2 vertreten:

  • Just Dance 2022-Tanzbereich im Family & Friends-Bereich
  • Präsentation der Gewinner des Ubisoft Enterpreneurs Lab-Programms in der Indie Arena Booth

Chief Publishing Officer Alain Corre: „Es ist eine große Freude für die Ubisoft-Teams, wieder auf der Gamescom zu sein und gemeinsam mit der Gaming-Community zu feiern. Die Freude und der Enthusiasmus, die wir bei Großveranstaltungen wie der Gamescom bei den Spielern und Spielerinnen beobachten, treiben uns an, unvergessliche Spielerlebnisse zu schaffen. Ich freue mich darauf, Ende August wieder persönlich mit Spielern, Spielerinnen, Entwicklern und Industriepartnern zusammenzukommen und unsere großartige neue Spielemarke Skull and Bones zu präsentieren.“

Alle Informationen rund um die Gamescom 2022 (Tickets, Öffnungszeiten, Aussteller, Hotels) finden Sie in unserer großen Gamescom-Rubrik.


Meldung vom 27. Juni 2022: Nach einer regelrechten Absage-Welle von Nintendo, Activision Blizzard, Sony Interactive, Take-Two und Wargaming gibt es mit Ubisoft die erste hochoffizielle Zusage eines Top-10-Publishers: Der französische Publisher (Assassin’s Creed, Far Cry, Just Dance) ist mit einem eigenen Stand sowohl in der Entertainment Area als auch in der Business Area der Gamescom 2022 (24. bis 28. August) vertreten.

Welche Spiele in Köln gezeigt werden sollen, ist bislang noch völlig unklar. Denn traditionell bietet der Ubisoft-Auftritt Anspielmöglichkeiten zu jenen Titeln, die dann in Richtung Weihnachtsgeschäft erhältlich sind. 2019 stellte Ubisoft unter anderem Watch Dogs Legion und Ghost Recon Breakpoint vor, flankiert von einer Bühnen-Show und einem separaten Fanartikel-Stand in Halle 5.

Der Aufbau in den Kölner Messehallen startet bereits Mitte August, also in sieben Wochen. Laut Ankündigung arbeitet Ubisoft weiterhin an einem Konzept, welches „inhaltlich und organisatorisch den örtlichen Rahmenbedingungen und Sicherheitsvorkehrungen gerecht“ werde. Das Wohlbefinden und die Sicherheit von Fans und Belegschaft habe oberste Priorität.

Ralf Wirsing ist Managing Director Europe bei Ubisoft und gleichzeitig Vorstandsmitglied beim Branchenverband Game, der die Gamescom veranstaltet: „Die letzten zwei Jahre haben gezeigt, dass unsere Branche auch in herausfordernden Zeiten in der Lage ist, besondere Momente mit internationaler Strahlkraft zu schaffen. Jetzt, nach zwei Jahren voller spannender digitaler Inhalte und kreativer Content Creator-Konzepte, freuen wir uns endlich wieder nach Köln zu kommen.“

Für Ubisoft sei die Nähe zur Community und der gemeinsame Austausch mit unseren Fans „schon immer eine Herzensangelegenheit“ gewesen, so Wirsing. „Die Gamescom ist der Inbegriff für das gemeinschaftliche Entdecken und Erleben neuer Spiele und daher freuen wir uns schon darauf, dieses Jahr wieder gemeinsam mit den Fans in unsere Spielewelten einzutauchen.“

1 Kommentar

  1. Bei den stagnierenden Verkaufszahlen und Umsatzrückgang haben die es auch nötig jetzt die Werbetrommeln zu rühren …

Kommentarfunktion ist geschlossen.