Start Gamescom Gamescom 2019: Absage von Blizzard Entertainment (Update)

Gamescom 2019: Absage von Blizzard Entertainment (Update)

Fotos wie diese wird es auf der Gamescom 2019 nicht geben: Blizzard Entertainment hat überraschend die Absage bekannt gegeben (Foto: KoelnMesse / Harald Fleissner)
Fotos wie diese wird es auf der Gamescom 2019 nicht geben: Blizzard Entertainment hat überraschend die Absage bekannt gegeben (Foto: KoelnMesse / Harald Fleissner)

Nicht weniger als ein Paukenschlag: Blizzard Entertainment wird nicht an der Gamescom 2019 teilnehmen. Damit fehlt einer der wichtigsten Aussteller.

Update vom 25. Juli 2019: Auch wenn Blizzard die Gamescom in diesem Jahr auslässt, so ist das Studio dennoch auf dem Gelände vertreten. Denn in der „Merchandise Area“ in Halle 5.2 (B010 / C019) wird es einen eigenen Merchandise-Stand geben, wo Bekleidung, Caps, Sammelfiguren und weitere Fanartikel angeboten werden.

Meldung vom 2. Mai 2019: Eine ausführliche Analyse der Blizzard-Absage mit vielen Hintergrund-Informationen können Sie hier nachlesen.

Meldung vom 30. April 2019: Als die Gamescom-Ausrichter vor einigen Tagen ankündigten, dass es in diesem Jahr zugunsten der „Aufenthaltsqualität“ breitere Gangflächen und eine bessere Verteilung der großen Aussteller geben werde, war vermutlich nicht die folgende Meldung gemeint: Blizzard Entertainment („Overwatch“, „World of Warcraft“, „HearthStone“, „Diablo“) hat soeben bekannt gegeben, nicht an der Gamescom 2019 teilzunehmen. Einzig in der Shop-Area wird es einen Merchandising-Stand mit Fanartikeln und Sammlerstücken geben.

Als Begründung führt Blizzard an, dass man sich in diesem Jahr „verstärkt auf die Entwicklung unserer aktuellen Spiele und zukünftige Projekte“ konzentrieren wolle.

In den vergangenen Jahren galt der Auftritt des US-Herstellers als einer der flächenmäßig größten, spektakulärsten und beliebtesten Messestände auf dem kompletten Gamescom-Gelände. Nahezu die halbe Halle 7 entfiel auf Blizzard Entertainment. Auf einer gigantischen Bühne fanden Präsentationen, Cosplay-Wettbewerbe, Konzerte und eSport-Turniere statt.

Was die Entscheidung für Activision Blizzard als Gesamtunternehmen bedeutet, ist noch nicht absehbar – GamesWirtschaft hat die deutsche Niederlassung um eine Stellungnahme gebeten.

Blizzard Entertainment will die Nachricht explizit nicht als grundsätzliche Absage an die Gamescom verstanden wissen: Man freue sich darauf, in Zukunft wieder mit einem Stand vertreten zu sein.

Eine Liste der bislang bestätigten Gamescom-2019-Aussteller haben wir hier zusammengestellt. Alle Infos rund um die Kölner Spielemesse (Öffnungszeiten, Events, Tickets, Unterkunft, Rahmenprogramm) finden Sie in unserer großen Gamescom-Rubrik.

Öffnungszeiten, Termine, Events: Die Gamescom-Woche im Überblick - jetzt inklusive SPOBIS Gaming & Media 2019 (Stand: 25.4.2019)
Öffnungszeiten, Termine, Events: Die Gamescom-Woche im Überblick – jetzt inklusive SPOBIS Gaming & Media 2019 (Stand: 25.4.2019)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here