Start Gamescom Devcom und Crytek schließen strategische Partnerschaft

Devcom und Crytek schließen strategische Partnerschaft

Crytek-Gründer Avni Yerli und Devcom-Chef Stephan Reichart schließen eine strategische Partnerschaft (Abbildungen: Devcom GmbH)
Crytek-Gründer Avni Yerli und Devcom-Chef Stephan Reichart schließen eine strategische Partnerschaft (Abbildungen: Devcom GmbH)

Der Frankfurter Spiele-Entwickler Crytek (Crysis, Hunt: Showdown) wird strategischer Partner der Gamescom-Entwicklerkonferenz Devcom.

Seit 2017 ist die Devcom parallel zur Gamescom der alljährliche Treffpunkt internationaler Spiele-Entwickler – zunächst vor Ort auf dem Kölner Messegelände, zuletzt pandemiebedingt in digitaler Form. An der Devcom 2021 haben nach Veranstalterangaben mehr als 2.000 Experten aus 87 Ländern teilgenommen.

Jetzt holt sich Devcom-Geschäftsführer Stephan Reichart mit Crytek eines der traditionsreichsten deutschen Studios an Bord des strategischen Beirats – geplant sind außerdem Entwicklungs-Tutorials, -Podcasts und -Livestreams. Crytek tritt außerdem als Sponsor der zweiwöchentlichen Indie-Games-Show Vertical Slice auf.

„Crytek ist seit vielen Jahren einer unserer treusten und wichtigsten Partner“, erklärt Devcom-Chef Reichart. „Wir freuen uns sehr, dass wir hier nicht nur mit einem Team aus exzellenten Experten und Expertinnen zu tun haben, die eine der herausragendsten Games-Technologien entwickeln, sondern auch mit wundervollen und engagierten
Menschen zusammenarbeiten dürfen, die unsere devcom Core Values zu 100% unterstützen. Und auf einer sehr persönlichen Ebene freue ich mich sehr, dass wir zudem nun enger mit dem Team rund um Hunt: Showdown zusammen arbeiten – dem aus meiner Sicht aktuell besten Ego-Shooter der Welt, in dem ich wöchentlich mit meinen Freunden zusammen ganz wundervoll mit sehr viel Spaß scheitere.“

„Als jährlich stattfindende Konferenz ist Devcom stetig gewachsen, sie erreicht schon jetzt ein globales Publikum von Studierenden, Spiele-Entwickler-Teams und Technologie-Firmen“, sagt Crytek-Gründer und Geschäftsführer Avni Yerli. „Wir sind stolz, dort seit Anbeginn als Sponsor aufgetreten zu sein. Nun, da die Devcom den nächsten Schritt getan und das Angebot auf ein 365-Tage-Programm ausgeweitet hat, um die Video-Spiel-Branche das ganze Jahr über zusammen zu bringen, ist es für uns der perfekte Zeitpunkt dies tatkräftig mit unserer Partnerschaft zu unterstützen. Wir freuen uns mit
der Devcom neue Wege zu beschreiten, die über physikalische Veranstaltungen hinaus gehen.“

Crytek mit Sitz in Frankfurt am Main und Niederlassungen in Kiew und Istanbul gehört zu den bekanntesten und größten Spiele-Studios des Landes. Wichtigste Marken: Crysis, Ryse: Son of Rome, The Climb und Hunt: Showdown. Das Unternehmen entwickelt außerdem die bekannte CryEngine, die als technisches Fundament vieler PC- und Konsolentitel dient.