Start Events Level Up 2022 meldet knapp 6.500 Besucher

Level Up 2022 meldet knapp 6.500 Besucher

Die Level Up 2022 bot gleich mehrere E-Sport-Turniere (Foto: Level Up / Messezentrum Salzburg / Fabian Mader)
Die Level Up 2022 bot gleich mehrere E-Sport-Turniere (Foto: Level Up / Messezentrum Salzburg / Fabian Mader)

Das Gaming- und E-Sport-Festival Level Up 2022 lockte am ersten Juli-Wochenende knapp 6.500 Besucher in das Messezentrum Salzburg.

Bei der zweiten Auflage des Event-Formats Level Up trafen sich am 1. und 2. Juli 2022 knapp 6.500 Besucherinnen und Besucher im Messezentrum Salzburg. Auf 16.500 Quadratmeter fanden alle Games-Vorlieben hinreichend Platz – E-Sport (League of Legends, Rocket League) ebenso wie Sammelkarten-Systeme, Cosplayer und Virtual-Reality-Games.

Um Wartezeiten zu verringern, haben sich die Veranstalter etwas Besonderes einfallen lassen: Bei der Level Up Challenge müssen die Teilnehmer einzelne ‚Quests‘ lösen, um Plätze an den Spielstationen zu ergattern – etwa Gaming-Rucksäcke packen oder Schlachtrufe koordinieren.

Der Berliner Verein Letsplay4Charity hat außerdem einen Livestream aufgesetzt, der 400.000 Zuschauer erreichte und 10.000 € für den guten Zweck einspielte.

Die Veranstalter planen bereits für die Level Up 2023. Hansjörg Wechselberger, Pressesprecher des Messezentrums Salzburg: „Nachdem wir in diesem Jahr das Konzept gegenüber letztem Jahr noch einmal angepasst haben und die neuen Ideen sehr gut ankommen, planen wir für 2023 mit demselben Format. Unser Ziel ist es allerdings, an einigen Stellschrauben zu drehen und uns inhaltlich wie organisatorisch weiter zu verbessern, um den Besuchern ein noch besseres Erlebnis bieten zu können.“