Start Events ITFS 2021: Endzone: A World Apart gewinnt Animated Games Award Germany (Update)

ITFS 2021: Endzone: A World Apart gewinnt Animated Games Award Germany (Update)

Das Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart (ITFS) 2021 findet vom 4. bis 9. Mai 2021 statt.
Das Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart (ITFS) 2021 findet vom 4. bis 9. Mai 2021 statt.

Der mit 4.000 Euro dotierte Animated Games Award Germany 2021 wird am 7. Mai 2021 verliehen – nominiert sind fünf Neuheiten made in Germany.

Update vom 10. Mai 2021: Gentlymad Studios und Publisher Assemble Entertainment (beide aus Wiesbaden) gewinnen den Animated Games Award Germany 2021 mit Endzone: A World Apart. Die Jury ist begeistert von den technischen Features und der guten Zugänglichkeit bei hoher Komplexität: „Jeder Aspekt des Spieles verbindet sich zu einem gelungenen Gesamtwerk, vom delikaten Rascheln der Bäume bis zum massiven Unwetter.“

Mit einer „Special Mention“ wird außerdem das Mooneye-Studios-Spiel Lost Ember gewürdigt.

Meldung vom 15. April 2021: Seit 2013 ist die ‚GameZone‘ fester Bestandteil des renommierten Trickfilm-Festival Stuttgart, kurz ITFS. Die 28. Ausgabe des Festivals ist für den Zeitraum vom 4. bis 9. Mai 2021 geplant.

Pandemie-bedingt müssen die Vorträge und Aktionen in diesem Jahr ausschließlich in Form von Livestreams und Online-Angeboten über die Bühne gehen. Die Panels widmen sich zum Beispiel dem diesjährigen ITFS-Motto ‚Creating*Diversity‘ und dem Thema „Women in Games & Animation“. Der Bereich GameZone Kids richtet sich an Kinder zwischen sechs und 14 Jahren und bietet unter anderem Workshops an (Teilnahme kostenlos, Anmeldung erforderlich).

Das komplette Programm und den Ticket-Shop finden Sie hier.

Ein Highlight ist der zum sechsten Mal verliehene Animated Games Award Germany, der ergänzend zu den Festival-Filmpreisen vergeben wird. Der Preis ist immerhin mit 4.000 Euro dotiert und wird von der staatlichen Medien- und Filmgesellschaft MFG gestiftet. Die Preisverleihung ist für den 7. Mai 2021 (ein Freitag) ab 18 Uhr geplant.

Nominiert sind in diesem Jahr:

  • About Love, Hate And The Other Ones 2 (Black Pants, Kassel)
  • Lost Ember (Mooneye, Hamburg / Berlin)
  • Good Company (Chasing Carrots, Stuttgart)
  • Curious Expedition 2 (Maschinen-Mensch, Berlin)
  • Endzone: A World Apart (Gentlymad Studios UG, Wiesbaden)

In den Vorjahren haben unter anderem Trüberbrook (Bildundtonfabrik) und Song of Bloom of Bloom (Kamibox) gewonnen.