Jetzt buchen, stressfrei nach Köln reisen: Tipps und Tricks für das perfekte Gamescom 2018 Hotel.
Jetzt buchen, stressfrei nach Köln reisen: Tipps und Tricks für das perfekte Gamescom 2018 Hotel.

Nur noch sechs Monate bis zur Gamescom 2018: Messebesucher, die in Köln übernachten möchten, finden jetzt noch genügend Hotelzimmer zu vertretbaren Preisen. Doch je näher die Messe rückt, desto geringer wird das Angebot. So finden Sie Ihr perfektes Gamescom 2018 Hotel!

In Deutschland gibt es gerade einmal zwei jährlich veranstaltete Fach- und Publikumsmessen, die mehr Besucher anziehen als die Gamescom: die Internationale Grüne Woche in Berlin und die Essen Motor Show. Über alle Messen hinweg belegt die Gamescom mittlerweile den sechsten Platz.

Mit 355.000 Besuchern – davon über 30.000 Fachbesuchern – hat die Gamescom 2017 einen neuen Rekord aufgestellt. Zur zehnten Auflage der Spielemesse vom 21. bis 26. August 2018 werden erneut weit über 350.000 Gäste in Köln erwartet.

Zwei von drei Gamescom-Besuchern nehmen einen An- und Abreiseweg von mehr als 100 Kilometern vor sich – viele gönnen sich daher eine gemütliche Unterkunft, um sich frisch ausgeruht in den Messe-Trubel zu stürzen. Das gilt natürlich erst recht für die vielen Medienvertreter und Fachbesucher, die vielfach aus dem Ausland anreisen.

Dadurch erklärt sich die traditionell recht angespannte Hotel-Situation in der Gamescom-Woche, die bereits am Sonntag (19. August 2018) mit der Entwicklerkonferenz Devcom startet. Die Messetore schließen traditionell am darauffolgenden Samstag – in diesem Jahr der 25. August 2018.

Update für den Gamescom 2018 Terminplaner inklusive der neuen Devcom 2018-Termine (Stand: 22. Januar 2018)
Update für den Gamescom 2018 Terminplaner inklusive der neuen Devcom 2018-Termine (Stand: 22. Januar 2018)

Gamescom 2018 Hotel: Übernachtung, Unterkunft und Zimmerpreise

Rund um das Messegelände gibt es eine Reihe großer Hotels mit Hunderten Hotelbetten, die meist einer internationalen Hotelkette angehören: Beispiele sind das Hyatt Regency, Dorint An der Messe, Radisson Blue oder das Ibis Köln Messe. Diese Hotels sind zwar noch nicht völlig ausgebucht, zielen aber vorwiegend auf Geschäftskunden und weisen daher ein gehobenes Preis-Niveau auf.

Die größte Auswahl an Hotels und Pensionen bietet sich auf der linksrheinischen Seite, wo sich der weltberühmte Kölner Dom und die Kölner Altstadt samt unzähliger Kneipen und Restaurants befinden. Um die Abendunterhaltung muss man sich also nicht sorgen. Allerdings hat die Lage auch einen kleinen Haken: Messebesucher müssen morgens und abends den Rhein überqueren. Je nach Verkehrsmittel und Uhrzeit kann dies durchaus zur Geduldsprobe ausarten – insbesondere dann, wenn man sich für Auto oder Taxi entscheidet. Mit U-Bahn, S-Bahn oder Straßenbahn klappt die Überfahrt deutlich schneller.

Für die aktuelle Bestandsaufnahme im Vorfeld der Gamescom 2018 hat die Redaktion rund 100 Unterkünfte untersucht. Unsere Kriterien:

  • Das Hotel befindet sich im Umkreis von 5 Kilometern rund ums Messegelände
  • Das Hotel weist mindestens drei Sterne auf.
  • Das Hotel wurde von den Gästen mindestens mit „Gut“ bewertet.

Wer bereit ist, vor und nach dem Gamescom-Besuch einen längeren An- und Abreiseweg in Kauf zu nehmen, wird im Kölner Umland und in den Nachbargemeinden fündig. Die hervorragende Anbindung an den Öffentlichen Personennahverkehr sorgt für eine für eine buchstäblich zügige An-/Abreise (siehe Tipps & Tricks am Ende des Artikels).

Hotelzimmer-Suche zur Gamescom 2018 bei Booking.com*

Gamescom 2018: Hotelzimmer am Wochenende vor der Messe

Wer einen Besuch der Entwicklerkonferenz Devcom plant und zu diesem Zweck bereits am Wochenende vor der Gamescom anreist, hat auch in Laufnähe zum Messegelände noch eine schöne Auswahl. Einzelzimmer in Vier-Sterne-Häusern sind bereits für knapp über 100 Euro zu haben.

Devcom Entwicklerkonferenz 2018 (ab 19. August 2018)

Für Unterkünfte von Sonntag auf Montag stehen noch Kapazitäten in etwa 100 Häusern zur Verfügung – das gilt auch für Doppelzimmer. Die Preise sind hier noch etwas günstiger und starten im Drei-Sterne-Bereich bei rund 70 bis 80 Euro.



Booking.com

Gamescom 2018: Medien- und Fachbesuchertag (Dienstag, 21. August 2018)

Etwas angespannter ist die Situation für all jene, die ausgeruht zum Medien- und Fachbesuchertag am Dienstag (21. August 2018) erscheinen wollen. Hier haben wir nur eine Handvoll Unterkünfte entdeckt, die weniger als 100 Euro aufrufen. Die Tarife für Übernachtungen rund um den Fachbesuchertag liegen doppelt so hoch wie an den übrigen Tagen. Unter 150 Euro sind rund um die Gamescom nur noch ganz wenige Zimmer zu bekommen. Räume in Drei-Sterne-Häusern in etwas größerer Entfernung liegen bei 80 bis 100 Euro.

Hotelzimmer-Suche zur Gamescom 2018 bei Booking.com*

Wer mit zwei Übernachtungen plant und von Montag bis Mittwoch in Köln bleiben möchte, sollte in unmittelbarer Messenähe mit Tarifen von 180 Euro aufwärts pro Nacht rechnen. Die Auswahl ist hier mittlerweile bereits recht überschaubar.

Gamescom 2018: Erster und zweiter Privatbesucher-Tag (Mittwoch, 22. August 2018, und Donnerstag 23. August 2018)

Anders als im Vorjahr scheint es eine größere Nachfrage nach Unterkünften von Dienstag auf Mittwoch zu geben: Im Umkreis von 5 Kilometern sind für Drei-Sterne-Hotels mindestens 100 Euro pro Person und Nacht einzuplanen. Noch teurer wird es für Übernachtungen von Mittwoch auf Donnerstag: Hier sind Tarife von 150 Euro aufwärts die Regel. Gleiches gilt für jene, die von Dienstag bis Donnerstag bleiben: Die Preise starten bei rund 200 Euro – und ja, das gilt auch für Drei-Sterne-Häuser in der Kölner Innenstadt.

Dritter und vierter Privatbesucher-Tag (Freitag, 24. August 2018, und Samstag, 26. August 2018)

Weil am Donnerstag die Business-Area schließt, reisen viele Fachbesucher und Medienvertreter spätestens am Donnerstag-Abend ab. Dadurch entspannt sich die Buchungs-Situation in der Stadt erheblich.

Parallel wächst die Nachfrage durch Gamescom-Besucher, die beispielsweise aus dem Süden Deutschlands, aus Österreich oder der Schweiz anreisen. Auch 2018 gilt: Berufstätige, Schüler und Familien mit schulpflichtigen Kindern können aufgrund der Feriensituation meist nur am Samstag nach Köln kommen. Zum Zeitpunkt der Gamescom gibt es nur noch drei Bundesländer, in denen die Schulferien noch nicht zu Ende sind: Bayern, Baden-Württemberg und natürlich Nordrhein-Westfalen.

Die Preise für Übernachtungen von Freitag auf Samstag bleiben angespannt: Unter 100 Euro ist keine 3-Sterne-Herberge in der Innenstadt von Köln zu bekommen. Gamescom-Fans, die von Freitag bis Sonntag in Köln bleiben und zusätzlich noch das Gamescom Festival erleben möchte, sollten pro Zimmer durchschnittlich 150 Euro einplanen.

Hotelzimmer-Suche zur Gamescom 2018 bei Booking.com*

Gamescom 2018: Jugendherbergen, Apartments und Privatzimmer

Eine vermeintlich preiswerte Alternative zu den teuren Gamescom-Hotelzimmern sind Pensionen, Ferienwohnungen und Appartment-Anlagen. Der Haken: Im Umkreis von 20 Kilometer rund um Köln gibt es nur noch eine Handvoll an einfachen Zimmern bis maximal 100 Euro pro Nacht. Dies gilt für alle Gamescom-Messetage.

Wer mehr als eine Übernachtung plant, muss mit einer sehr kleinen Auswahl vorlieb nehmen und muss noch dazu aus umliegenden Städten und Gemeinden wie Leverkusen, Bergisch Gladbach, Brühl und Frechen anreisen.

Gamescom 2018 Hotel: Tipps & Tricks

  • Das Gelände der KoelnMesse ist sehr gut an die öffentlichen Verkehrsmittel angebunden: U-Bahn und S-Bahn fahren direkt bis vor die Eingangstür.
  • Die schnellen ICEs bringen Gamescom-Gäste ebenfalls direkt bis vor die Messetore und halten am Bahnhof Köln Messe/Deutz.
  • Wer hingegen am Kölner Hauptbahnhof ankommt, gelangt via S-Bahn schnell nach Deutz. Die Deutsche Bahn wird auch 2018 Jahr wieder Sonderzüge einsetzen.
  • Gamescom-Besucher, die mit dem Flugzeug via Flughafen Köln/Bonn anreisen, legen die rund 15 Kilometer lange Strecke zur Gamescom mit der S-Bahn zurück. Die Fahrt dauert nur rund 15 Minuten.
  • Deutlich länger unterwegs sind Fluggäste des Flughafen Düsseldorf, die 45 Minuten für die einfache Fahrt nach Köln einplanen sollten. Internationale Gäste, die in Frankfurt/Main landen, nehmen den ICE und sind in weniger als 60 Minuten in Köln.
  • Gamescom-Besucher, die ohnehin eine längere An- und Abfahrt einkalkulieren müssen, sollten überlegen, ob sie nicht einen Tag dranhängen und die vielen Sehenswürdigkeiten in Köln besuchen. Äußerst beliebt ist zum Beispiel ein Ausflug ins Phantasialand in Brühl vor den Toren Kölns. Ebenfalls immer einen Besuch wert ist das Schokoladenmuseum, gleich neben der Deutschland-Zentrale von Electronic Arts.
  • Von Freitag bis Sonntag steigt außerdem wieder das Gamescom Festival 2018 in der Kölner Innenstadt: Dort treten bekannte Künstler und Bands kostenlos auf.

Weitere Informationen rund um die Gamescom 2018 (Tickets, Öffnungszeiten etc.) haben wir in diesem Beitrag für Sie zusammengestellt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here