Start Wirtschaft THQ Nordic expandiert nach Singapur

THQ Nordic expandiert nach Singapur

THQ Nordic mit Sitz in Wien ist eine Sparte der Embracer Group (Foto: Fröhlich)
THQ Nordic mit Sitz in Wien ist eine Sparte der Embracer Group (Foto: Fröhlich)

Der Wiener Publisher THQ Nordic will den südasiatischen Raum intensiver betreuen – und eröffnet dazu eine Filiale in Singapur.

Malaysia, Thailand, Taiwan, Indonesien, Hongkong, Vietnam und natürlich Singapur: Diese wichtigen, weil wachsenden Computerspiel-Märkte will THQ Nordic stärker in den Blick nehmen. Gemeinsam mit der Giebelstädter Publisher-Tochter HandyGames sollen Marketing, Public Relations und Influencer-Betreuung von der neuen Zentrale im Stadtstaat Singapur aus koordiniert werden.

Bereits seit Oktober 2019 gibt es mit THQ Nordic Japan eine weitere Niederlassung in der Region.

Philipp Brock, Marketing Director bei THQ Nordic: „Nach dem erfolgreichen Aufbau unseres japanischen Büros war es die nächste logische Herausforderung, den südostasiatischen Markt in Angriff zu nehmen. Nahezu die Hälfte aller Gamer der Welt sind hier zu Hause. Unsere Planungen sind wie immer langfristig angelegt.“

Winson Lo, Managing Director von THQ Nordic Singapore: „Große, offene Herzen und wundervolle Gaming-Fans sind das Kennzeichen dieser Region. Es gibt keinen besseren Zeitpunkt, um unsere Gamepads zur Hand zunehmen, die PCs hochzufahren und diese leidenschaftliche Community kennen zu lernen.“

THQ Nordic ist eine der tragenden Säulen des schwedischen Games-Konzerns Embracer Group, zu dem auch die Koch Media-Gruppe gehört. Zu den bekanntesten Titeln der THQ-Nordic-Studios im deutschsprachigen Raum gehören ELEX 2, Destroy All Humans, Spellforce 3, Spongebob Squarepants und TownsMen.