Start Sport Football Manager 2019: Offiziell auch in Deutschland

Football Manager 2019: Offiziell auch in Deutschland

Auf dem Vorab-Packungsmotiv prangt bereits das Bundesliga-Logo: Der Football Manager 2019 erscheint offiziell in Deutschland (Abbildung: SEGA)
Auf dem Vorab-Packungsmotiv prangt bereits das Bundesliga-Logo: Der Football Manager 2019 erscheint offiziell in Deutschland (Abbildung: SEGA)

Die Lizenz-Probleme sind passé: SEGAs Football Manager 2019 erscheint am 2. November 2018 offiziell in Deutschland.

Nicht ganz zu Unrecht verweist die offizielle Ankündigung darauf, dass mit dem offiziellen Comeback der „Football Manager“-Serie in Deutschland der „Traum vieler Anhänger der Fußballmanager-Simulationen“ wahr werde.

Nach der Einstellung von Gerald Köhlers „EA Sports Fußball-Manager“ waren die Fans auf Browsergames, Online-Spiele und Apps angewiesen. Die vielfach ausgezeichnete und beliebte „Football Manager“-Serie von SEGA gelangte hingegen nicht offiziell in den Handel und war nur via Import erhältlich. Deutsche Bildschirm-Texte mussten via inoffiziellem Community-Patch hinzugefügt werden.

Jetzt steht fest: Der „Football Manager 2019“ von SEGA kommt am 2. November 2018 auf den Markt – und zwar für PC und Mac. Vorbesteller erhalten bei einzelnen Händlern und Versendern einen Rabatt von 10 Prozent.

Football Manager 2019: Offizielle Bundesliga-Lizenz inklusive

Möglich wurde dies durch einen Entscheid der Deutschen Fußball-Liga (DFL): Im Juli 2017 erteilt die DFL den drei Spieleherstellern Konami, Electronic Arts und SEGA die Bundesliga-Lizenz inklusive aller Vereine und Lizenzspieler der ersten und zweiten Bundesliga – allerdings beschränkt auf Fußballmanager-Spiele für alle Plattformen. Zu diesem Zeitpunkt war absehbar, dass der „Football Manager“ den offiziellen Weg nach Deutschland finden wird.

International ist das vom Londoner 100-Mann-Studio Sports Interactive Games entwickelte Spiel enorm erfolgreich – mehr als 16 Millionen Exemplare der Serie sollen abgesetzt worden sein. Die jährlichen Neuauflagen erreichen jeweils über 2 Millionen Spieler.

Kern der Simulation ist eine üppige Spieler-Datenbank mit mehr als 450.000 Kickern: Nach Herstellerangaben wird das stets aktuelle und umfangreiche Datenmaterial auch von Profi-Scouts herangezogen. Weitere Details und Neuerungen will der Hersteller nicht zur Gamescom 2018, sondern erst Ende September bekannt geben.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here