Start News Demokratie durchspielt: Sascha Lobo eröffnet Online-Konferenz

Demokratie durchspielt: Sascha Lobo eröffnet Online-Konferenz

Virtuelle Fachkonferenz
Virtuelle Fachkonferenz "Demokratie durchgespielt" am 28. Oktober 2020 (Abbildung: Stiftung Digitale Spielekultur)

Mit einer Keynote von SPIEGEL-Kolumnist Sascha Lobo startet die Online-Fachkonferenz „Demokratie durchgespielt?“ am 28. Oktober.

Wie können digitale Spiele das politische Verständnis junger Erwachsener schärfen und demokratische Werteorientierungen fördern?

Dieser Frage geht die Online-Fachkonferenz „Demokratie durchgespielt? Potenziale von Games für die digitale Gesellschaft“ am 28. Oktober nach. Zielgruppe sind Experten aus Politik, Zivilgesellschaft und Games-Branche. Veranstalter ist die Stiftung Digitale Spielekultur – die Teilnahme ist kostenlos.

Der Eröffnungs-Vortrag von Autor und Journalist Sascha Lobo trägt den Titel „Digital-demokratischer Phantomschmerz: Wie die digitale Vernetzung die Demokratie verändert“.

Zu den Rednern und Diskussions-Teilnehmern zählen außerdem:

  • Çiğdem Uzunoğlu, Geschäftsführerin der Stiftung Digitale Spielekultur
  • Jörg Friedrich, Mitgründer des Berliner Entwicklerstudios Paintbucket Games
  • Richard Gamp, Vorsitzender des Landesschülerausschuss Berlin
  • Ann Cathrin Riedel, Vorstandsvorsitzende von LOAD e.V.
  • Jens Kosche, Geschäftsführer von Electronic Arts Deutschland
  • Felix Falk, Geschäftsführer des Branchenverbands Game
  • Michael Kellner, Bundesgeschäftsführer Bündnis 90/Die Grünen
  • und viele weitere

Termin und Anmeldung:

  • Termin: Mittwoch, 28. Oktober 2020
  • Uhrzeit: 10 bis 16:30 Uhr
  • Programm als PDF
  • Kostenlose Anmeldung

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here