Start News Gameforge übernimmt TERA in Nord- und Südamerika

Gameforge übernimmt TERA in Nord- und Südamerika

Gameforge mit Sitz in Karlsruhe gehört zu den größten Spiele-Publishern in Deutschland (Abbildung: Gameforge)
Gameforge mit Sitz in Karlsruhe gehört zu den größten Spiele-Publishern in Deutschland (Abbildung: Gameforge)

Mit TERA bietet Gameforge einen der erfolgreichsten Bestandstitel künftig auch auf dem amerikanischen Kontinent an.

Bereits seit 2012 wird das Online-Rollenspiel TERA von Gameforge in Europa betrieben und vermarktet. Vor kurzem kamen unter anderem die Rechte für Russland und Südostasien hinzu.

Jetzt baut der Karlsruher Publisher die Zusammenarbeit mit dem südkoreanischen TERA-Entwickler Bluehole aus. Denn Gameforge übernimmt auch den Betrieb des Fantasy-Spiels in Nordamerika sowie Südamerika und stellt den reibungslosen Transfer der vorhandenen Spielerdaten auf die neuen Server sicher.

„Wir können uns glücklich schätzen, dass wir weltweit eine so leidenschaftliche Community haben, die selbst nach acht Jahren TERA noch stark wächst“, weiß Gameforge-Product Manager Joe Tang. „Da wir nun die Veröffentlichungsrechte für Nord- und Südamerika innehaben, können wir den Spielern dort auch exklusive kostenlose Gameforge-Inhalte für das Spiel zur Verfügung stellen, ohne dass sie um ihren Fortschritt bangen müssen.“

Weitere Details für bestehende und künftige TERA-Spieler gibt es auf der offiziellen Website.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here