Start Marketing & PR Smartsleep-Gründer: „Wir freuen uns schon jetzt auf die Gamescom 2020“

Smartsleep-Gründer: „Wir freuen uns schon jetzt auf die Gamescom 2020“

Smartsleep Gründer Markus Dworak (rechts) mit den VOX-'Löwen' Ralf Dümmel (2. v. l.) und Carsten Maschmeyer (3. v. r.) auf der Gamescom 2019 - Foto: Smartsleep GmbH

Auch Computerspieler müssen hellwach sein – für das „Höhle der Löwen“-Startup Smartsleep Grund genug, auf der Gamescom 2019 auszustellen.

1,5 Millionen Euro investierten Ralf Dümmel und Carsten Maschmeyer in der fünften Staffel von „Die Höhle der Löwen“ (DHDL) in das Nahrungsergänzungsmittel Smartsleep – der bislang größte ‚Deal‘ in der Geschichte der VOX-Gründer-Show.

Das Präparat – bestehend aus Ampulle und Tablette – wird direkt vor dem Schlaf eingenommen und soll dazu beitragen, die Erholungsprozesse zu beschleunigen – mit dem Ziel, Müdigkeit am Tag vorzubeugen und zu verringern.

Durch den Einstieg weiterer Beteiligungsfirmen ist das von Mediziner Dr. Markus Dworak gegründete Unternehmen mittlerweile mehr als 15 Millionen Euro wert – und damit eines der erfolgreichsten DHDL-Start-ups überhaupt.

Die Smartsleep GmbH mit Sitz in Erkrath bei Düsseldorf gehörte auch zu den Ausstellern auf der Gamescom 2019: Auf dem Stand in Halle 10.1 präsentierte sich das Unternehmen in bester Lage direkt gegenüber dem MediaMarkt-Stand. Nicht zuletzt die Autogrammstunde von Twitch-Streamer King Knossi sorgte für regen Publikumsverkehr. Auch die Teilhaber Maschmeyer und Dümmel schauten am Gamescom-Mittwoch in Köln vorbei. Ein VOX-Kamera-Team begleitete die beiden ‚Löwen‘ bei ihrem Gamescom-Ausflug und zeigte Ausschnitte in der Sendung vom 17. September.

Ein „Schlafmittel“ und eine Spielemesse – wie passt das zusammen? GamesWirtschaft hat bei Smartsleep-Gründer Markus Dworak nachgefragt.

Smartsleep auf der Gamescom 2019: „Wir waren erst unsicher, wie die Gaming-Szene auf uns reagieren würde.“

GamesWirtschaft: Aus welchem Grund hat sich das Smartsleep-Team entschieden, explizit auf der Gamescom auszustellen?

Dworak: Wir hatten in den letzten Monaten viele Anfragen aus der Gaming-Szene – vor allem von Streamern und Gamern, die unser Produkt bereits genutzt haben und damit zufrieden waren. Erst dadurch sind wir auf die Szene richtig aufmerksam geworden. Wir haben dann in Kooperation mit dem Medienportal GIGA bei 200 Personen einen Smartsleep-Produkttest gemacht.

Das Ergebnis: 9 von 10 Testern waren mit dem Produkt zufrieden. Das war für uns ein klares Zeichen, dass wir mehr für die Gamer machen müssen. Die Gamescom-Präsenz ist der erste Schritt in diese Richtung.

Der Smartsleep-Stand in Halle 10.1 der Gamescom 2019 (Foto: Smartsleep GmbH)
Der Smartsleep-Stand in Halle 10.1 der Gamescom 2019 (Foto: Smartsleep GmbH)

Warum sind Computer- und Videospieler offenkundig eine relevante Zielgruppe für Ihr Produkt? Sprich: Welche besondere Wirkung des Präparates ist für Gamer von Relevanz?

Gaming fordert die mentale Leistungsfähigkeit zum Teil wie konventioneller Sport. Zudem spielen viele Gamer häufig am Abend oder nachts. Smartsleep wird direkt vor dem Schlaf eingenommen und liefert ausgewählte Nährstoffe für die Nacht.

Die in Smartsleep enthaltenen Nährstoffe tragen unter anderem zur normalen Funktion des Nervensystems bei (Magnesium), unterstützen den Energiestoffwechsel (Vitamin B6), schützen die Zellen vor oxidativem Stress (Vitamin B2, Vitamin C) und unterstützen den Eiweiß-, Glykogen und Kohlenhydratstoffwechsel (Vitamin B6), sowie den Stoffwechsel einiger Neurotransmitter (Panthothensäure) und eine normale DNA-Synthese (Zink).

Diese physiologischen Prozesse sind essenziell für die körperliche und geistige Regeneration. Zudem tragen einige Inhaltsstoffe zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei, etwa Riboflavin, Magnesium sowie Niacin. Das kann auch durchaus sinnvoll für Gamer sein.

Wie fällt Ihre Gamescom-Bilanz denn aus? Und wie haben die Gamescom-Besucher reagiert?

Die Gamescom war für Smartsleep ein voller Erfolg. Wir waren erst unsicher, wie die Gaming-Szene auf uns reagieren würde. Das Interesse am Produkt war enorm und wir hatten sehr gute Gespräche mit den Gamern. Es scheint ein Umdenken zu geben, dass man sich nicht nur mit Energy-Drinks weiter pushen möchte, sondern auch die eigene Erholungsphase immer stärker im Blick hat.

Wir haben ein paar tausend kostenlose Produktproben verteilt und viele kamen am nächsten Tag erneut und waren begeistert. Wir freuen uns schon jetzt auf die nächste Gamescom.


Games-Startups in der VOX-Gründer-Show „Die Höhle der Löwen“:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here