Start Marketing & PR Sea of Thieves: Spielerzahlen jetzt bei 15 Millionen

Sea of Thieves: Spielerzahlen jetzt bei 15 Millionen

Für Kunden des Xbox Game Pass inklusive: Das Piraten-Abenteuer
Für Kunden des Xbox Game Pass inklusive: Das Piraten-Abenteuer "Sea of Thieves" erscheint am 20. März 2018.

Microsoft ist mit „Sea of Thieves“ auf Gold gestoßen: Seit März 2018 sind mehr als 15 Millionen Spieler in See gestochen.

Die Microsoft-Eigenproduktion „Sea of Thieves“ hat den Geheimtipp-Status längst verlassen: In knapp zweieinhalb Jahren haben sich mehr als 15 Millionen Spieler der legalen Software-Piraterie verschrieben.

Das Spielerwachstum hat sich in den vergangenen Monaten nicht verlangsamt, im Gegenteil: Erst im Januar 2020 wurde die 10-Millionen-Marke übersprungen. Nach Microsoft-Angaben war der Juni 2020 der bislang erfolgreichste Monat mit mehr als 3,3 Millionen eingeloggten Seebären.

Drei Faktoren haben zu den strammen Zuwächsen beigetragen: Erstens wird das Publikum vom konzerneigenen Entwickler-Studio Rare laufend mit Updates versorgt. Zweitens wurde mit der Veröffentlichung via Steam eine zusätzliche Zielgruppe erschlossen – allein auf der PC-Plattform wurden über eine Million Stück zum Preis von knapp 40 Euro abgesetzt. Und drittens ist „Sea of Thieves“ – wie das komplette Microsoft-Sortiment – im Xbox Game Pass inklusive. Auch in vielen Xbox-One-Bundles war und ist das Spiel serienmäßig enthalten – die Eintrittsbarrieren sind also denkbar niedrig.

1 Kommentar

  1. Wow, damit ist sea of thieves das erfolgreichste Exklusive Game dieser Konsolengeneration. Wer hätte das beim launch gedacht? 🙂

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here