Start Marketing & PR GTA 6: Neue Details zur Fortsetzung (Update)

GTA 6: Neue Details zur Fortsetzung (Update)

Rockstar Games arbeitet an der nächsten Auflage von Grand Theft Auto (Abbildung: Rockstar Games)
Rockstar Games arbeitet an der nächsten Auflage von Grand Theft Auto (Abbildung: Rockstar Games)

In einem „Grand Theft Auto Community Update“ kündigt die Take-Two-Sparte offiziell eine Fortsetzung zum Dauerbrenner Grand Theft Auto 5 an.

Update vom 27. Juli 2022: Ein Bloomberg-Beitrag offenbart neue Einzelheiten rund um die GTA 5-Fortsetzung, die noch keinen Namen hat und demzufolge als GTA 6 kursiert.

Demnach soll es mit einer Latina erstmals in der GTA-Historie eine Hauptdarstellerin geben, die Teil eines Gangster-Duos im Bonnie & Clyde-Stil ist. Als Kulisse soll eine fiktive Form von Miami dienen, wie es bereits bei GTA Vice City der Fall war; die Spielwelt soll im Lauf der Zeit kontinuierlich wachsen und um weitere Regionen ergänzt werden.

Infolge mehrerer Skandale um übergriffige Vorgesetzte und überhand genommene Überstunden (‚Crunch‘) soll es bei Rockstar Games zu einer ganzen Reihe radikaler Änderungen und Verbesserungen mit Blick auf die Firmenkultur gekommen sein.

Unter anderem seien die Verträge von freien Mitarbeitern in Vollzeitstellen umgewandelt worden; zusätzliche Produzenten (‚Producer‘) sollen die laufende Entwicklung des Spiels im Blick behalten und potenzielle Flaschenhälse vermeiden. Diese Korrekturen hätten zusammen mit der Pandemie dafür gesorgt, dass die Produktion langsamer voranschreitet als vom Management erhofft. Gleichwohl hätten sich die Arbeitsbedingungen in den vergangenen Jahren spürbar verbessert.

Rockstar Games hat sich seit dem Frühjahr nicht mehr dediziert zu möglichen Inhalten und Neuerungen von Grand Theft Auto 6 geäußert.


GTA 6: Rockstar Games bestätigt Fortsetzung

Meldung vom 4. Februar 2022: Wenn am 15. März 2022 die PlayStation 5- und Xbox Series X/S-Version von Grand Theft Auto 5 auf den Markt kommt, dann wird das Open-World-Action-Adventure für die mittlerweile dritte Konsolengeneration aufgelegt – nach PlayStation 3/Xbox 360 (2013) und PlayStation 4/Xbox One (2014).

Die überarbeitete Fassung von GTA 5 verspricht unter anderem verbesserte Grafik, höher aufgelöste Texturen, mehr Fernsicht, kürzere Ladezeiten und plattform-spezifische Besonderheiten: So wird unter anderem das haptische Feedback des PS5-DualSense-Controllers genutzt.

Warum es Rockstar Games bislang nicht allzu eilig mit einer offiziellen Fortsetzung hatte, belegen die spektakulären Quartalszahlen des Mutterkonzerns Take-Two Interactive und die Chart-Platzierungen von GTA 5 – das 2021 erneut zu den meistverkauften PC- und Konsolenspielen zählte, auch in Deutschland. Insbesondere der Multiplayer-Modus GTA Online erfreut sich anhaltender Popularität.

Via Blog-Posting hat das Studio nun die wenig überraschende Botschaft überbracht, dass sich das nächste Grand Theft Auto-Spiel bereits in Entwicklung befindet. Wie genau das Spiel heißen soll, geht aus der Meldung nicht hervor – indes spricht viel dafür, dass die Durchnummerierung stumpf fortgeführt wird. Auf GTA 4 und GTA 5 dürfte somit Grand Theft Auto 6 (GTA 6) folgen.

Wörtlich heißt es in der Mitteilung: „Ungeachtet der beispiellosen Langlebigkeit von GTA 5 wissen wir natürlich, dass uns viele von euch nach einer Fortsetzung der Grand Theft Auto-Serie fragen. Bei jedem neuen Projekt, das wir in Angriff nehmen, wollen wir eine gehörige Schippe drauflegen. Und deshalb ist es uns eine große Freude, dass wir heute bekannt geben können: Die Entwicklung des nächsten GTA kommt gut voran. Wir freuen uns darauf, in Kürze weitere Informationen mit euch zu teilen.“

2 Kommentare

  1. War ja klar das man jetzt eine Frau als Hauptdarstellerin beim neuen GTA einführt, dieser Woke-Trend hält ja überall ein. Hoffentlich werden die Story und die anderen Figuren nicht zu sehr auf Woke getrimmt, das würde nach hinten losgehen.

Kommentarfunktion ist geschlossen.