Start Marketing & PR Azubi-Kampagne: Rewe wirbt um Gamer

Azubi-Kampagne: Rewe wirbt um Gamer

Das Team PietSmiet wirbt im Auftrag von Rewe um Azubis (Abbildung: Rewe Group)
Das Team PietSmiet wirbt im Auftrag von Rewe um Azubis (Abbildung: Rewe Group)

„Bring dich ins Spiel – als Azubi bei Rewe“: Unter diesem Motto und mit Unterstützung von Influencern buhlt der Lebensmittelhändler um Berufseinsteiger.

Aldi und Lidl haben sich bereits als Gamer-Versteher ins Spiel gebracht – jetzt folgt mit Rewe ein weiterer großer deutscher Player: Die Supermarkt-Kette hat in dieser Woche eine neue Kampagne gestartet, die auf führenden Social-Media-Plattformen wie YouTube, Twitch, TikTok, Instagram, Snapchat und Twitter um Auszubildende wirbt.

Erwartungsgemäß spielt Rewe in den bislang veröffentlichten Videos mit Gaming-typischem Fachvokabular: Der Marktmanager wird auf diese Weise zum „Endboss“ oder „Clan-Leader“ – Bewerber würden auf ihre „Skills“ geprüft. Wer an der Käsetheke „Challenges“ erfüllt und die „Crowd Control“ beherrscht, wird mit einem Level-Aufstieg belohnt.

Kernbotschaft: Wer in komplexen Games die Übersicht und kühlen Kopf bewahrt, kriegt das auch im Supermarkt-Alltag bei Rewe hin.

Unterstützung bekommt Rewe von reichweitenstarken Influencern wie Lara Loft sowie Dennis Brammen, Christian Stachelhaus, Sebastian Lenßen und Jonathan „Jay“ Apelt vom Team PietSmiet (YouTube-Video). Jugendliche und junge Erwachsene sollen damit „auf humoristische und unterhaltende Weise“ abgeholt werden. Konzipiert und umgesetzt wurde die Kampagne von der Omnicom-Digital-Agentur Fuse.

Rewe beschäftigt in Deutschland mehr als 160.000 Mitarbeiter in 3.700 Märkten – Umsatz 2020: 26,5 Milliarden Euro.

1 Kommentar

Comments are closed.