Start Marketing & PR Nintendo Switch Verkaufszahlen übersteigen 10 Millionen

Nintendo Switch Verkaufszahlen übersteigen 10 Millionen

Nintendo verzeichnet eine anhaltend hohe Nachfrage nach der Hybrid-Konsole Nintendo Switch.
Nintendo verzeichnet eine anhaltend hohe Nachfrage nach der Hybrid-Konsole Nintendo Switch.

Nach gerade einmal neun Monaten liegen die Nintendo Switch Verkaufszahlen bei 10 Millionen Stück – damit erreicht Nintendo vorzeitig die selbstgesteckten Ziele.

Die Absatzzahlen der glücklosen Vorgängerkonsole dürften Nintendo noch binnen des ersten vollen Verkaufsjahrs übertreffen: Mit den mittlerweile durchverkauften zehn Millionen Exemplaren der Nintendo Switch hat das Unternehmen fast die etwas mehr als 13 Millionen Stück der Wii U eingeholt.

Im Schnitt gingen also pro Monat mehr als eine Million Geräte über den Ladentisch.

Bereits beim Verkaufsstart im März 2017 hatte Nintendo ein Ziel von 10 Millionen Stück ausgegeben – zu diesem Zeitpunkt ging man allerdings von zwölf Monaten aus. Mittlerweile hat der börsennotierte Spielekonzern die Prognosen für das Gesamtjahr deutlich angehoben.

Konkrete Verkaufszahlen für Deutschland gibt Nintendo ebenso wie die Mitbewerber Sony und Microsoft nicht bekannt. Auf Basis der Absatzzahlen von Spielen wie „Super Mario Odyssey“, „Mario Kart 8 Deluxe“ oder „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“ sind Werte jenseits der 300.000 Stück realistisch. In Deutschland hat Nintendo binnen des ersten Monats die Marke von 100.000 Konsolen deutlich überschritten.

Nintendo Switch Verkaufszahlen: 10 Millionen Stück in neun Monaten

Derzeit gibt es keine Anzeichen, dass das Momentum nachlässt. In den Wochen vor Weihnachten meldet der deutsche Einzelhandel eine verstärkte Nachfrage nach Switch-Konsolen: Im Schnitt müssen zwischen 320 und 340 Euro für das Basisgerät gerechnet werden – hinzu kommen etwa 50 Euro für ein aktuelles Spiel.

Ständig aktualisierte Switch-Preise der großen Elektronikfilialisten und Versender finden Sie in unserer Rubrik „Angebot“.

[asa2]B01N5OPMJW[/asa2]

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here