Start Marketing & PR Intellivision Amico: Auslieferung auf Oktober 2021 verschoben (Update)

Intellivision Amico: Auslieferung auf Oktober 2021 verschoben (Update)

Intellivision-Chef Tommy Tallarico (Abbildung: Intellivision)
Intellivision-Chef Tommy Tallarico (Abbildung: Intellivision)

Ursprünglich sollte die Spielkonsole Intellivision Amico am 10. Oktober 2020 auf den Markt kommen – neuer Termin: 10. Oktober 2021.

Update vom 17. Februar 2021: Per „Launch Update“-Video räumt Intellivision Entertainment ein, dass der geplante Verkaufsstart der Spielkonsole Intellivision Amico im April 2021 nicht zu halten ist. Die Veröffentlichung wird ein weiteres Mal verschoben – diesmal auf den 10. Oktober 2021, also exakt ein Jahr nach dem ursprünglichen Termin.

Zur Begründung verweist das US-Unternehmen auf Herausforderungen mit Blick auf Pandemie, Lockdowns, Marketing, Logistik und Komponenten-Knappheit, von der auch andere Anbieter von Unterhaltungselektronik betroffen seien.

Die Konsole ist nach wie vor im Vorverkauf für unverbindlich empfohlene 279,99 Euro erhältlich; im Lieferumfang inklusive sind zwei Controller und sechs Spiele. In Summe sollen bei Verkaufsstart 30 Amico-Games verfügbar sein.

Der Vertrieb in Europa und somit auch im deutschsprachigen Raum erfolgt über Koch Media.

Intellivision Amico: Auslieferung auf April 2021 verschoben

Ursprünglich sollte die Spielkonsole Intellivision Amico am 10. Oktober 2020 auf den Markt kommen – neues Zeitfenster: April 2021.

Meldung vom 5. August 2020: Keine Retro-Konsole, sondern ein „Reboot“ der Traditionsmarke Intellivision mit der Technik des 21. Jahrhunderts, einfacher Bedienung und familienfreundlichen Games – so sieht das Konzept der Intellivision Amico aus.

Im Lieferumfang der Spielkonsole sind neben zwei Controllern sechs vorinstallierte Spiele wie „Shark!“ Shark!“ und „Intellivision Skiing“ enthalten.

Das Gerät befindet sich weiterhin im Vorverkauf bei Handelspartnern wie MediaMarkt, Saturn und Amazon* und ist mit einem Tarif von 280 Euro ambitioniert bepreist – für 40 Euro extra ist bereits eine fabrikneue Nintendo Switch zu haben (allerdings ohne Spiel), Xbox- und PlayStation-Bundles werden regelmäßig unter 200 Euro angeboten.

Die Auslieferung der Intellivision Amico sollte ab Oktober 2020 starten, also im selben Zeitraum wie PlayStation 5 und Xbox Series X. Doch dieses Fenster kann nicht eingehalten werden: Aufgrund von „durch die globale Pandemie verursachten Hindernissen“ verschiebt sich die Konsole um ein halbes Jahr auf den 15. April 2021. Intellivision-Chef Tommy Tallarico ist „weiterhin fest entschlossen, mit der Einführung von Intellivision Amico den Spielspaß zu den Familien zurückzubringen.“

Zusätzlich zu bereits angekündigten Titeln wie „Moon Patrol“, „Missile Command“, „Cornhole“ und „Breakout“ hat das US-Unternehmen heute weitere Spiele und Lizenz-Abkommen vorgestellt, darunter:

  • Earthworm Jim 4
  • Sesame Workshop – basierend auf den „Sesamstraße“-Figuren
  • Mattel Hot Wheels
  • Rigid Force Redux Enhanced
  • Finnigan Fox
  • Bomb Squad
  • Incan Gold
  • Intellivision Monster Spades
  • Liar’s Dice
  • Space Strike
"Earthworm Jim 4" wird exklusiv für die Intellivision Amico umgesetzt (Abbildung: Intellivision)
„Earthworm Jim 4“ wird exklusiv für die Intellivision Amico umgesetzt (Abbildung: Intellivision)

Alle Spiele werden im Preisbereich zwischen 2,99 Euro und 19,99 Euro liegen – Zusatzkosten in Form von In-App-Käufen sind grundsätzlich nicht vorgesehen.