Start Marketing & PR F1 2021 erscheint am 16. Juli

F1 2021 erscheint am 16. Juli

Mick Schumachers Arbeitsplatz: F1 2021 erscheint am 16. Juli 2021 (Abbildung: Codemasters / EA)
Mick Schumachers Arbeitsplatz: F1 2021 erscheint am 16. Juli 2021 (Abbildung: Codemasters / EA)

Zum ersten Mal erscheint ein Codemasters-Spiel unter der EA-Flagge: F1 2021 ist für den Juli angekündigt – auch für PlayStation 5 und Xbox Series X.

Am 16. Juli – unmittelbar vor dem Großen Preis von Großbritannien in Silverstone – erscheint die Formel-1-Simulation F1 2021. Das haben Codemasters und Neu-Eigentümer Electronic Arts heute bekannt gegeben. Das britische Studio war im Februar für 1,2 Milliarden Dollar vom US-Publisher übernommen worden.

Zu den Neuerungen von F1 2021 zählen ein frischer Story-Modus („Braking Point“), ein erweiterter Karriere-Modus mit Zwei-Spieler-Option und drei neue Strecken, die nach Veröffentlichung des Spiels kostenlos freigeschaltet werden: Portimão (Portugal), Imola (Italien) und Jeddah (Saudi-Arabien).

Die F1-Serie gehört zu den erfolgreichsten Rennspielen überhaupt: Jede der jährlichen Neuauflagen hat sich allein in Deutschland zuletzt mehr als 100.000 Mal verkauft. Ein Grund: die Original-Teams, -Fahrer und -Strecken der jeweiligen Formel-1-Saison. In diesem Jahr ist somit auch Haas-F1-Pilot Mick Schumacher erstmals am Start.

Die Versionen für die Next-Generation-Konsolen PlayStation 5 und Xbox Series X profitieren von besserer Grafik und kürzeren Ladezeiten. Zeitgleich wird das Spiel für Xbox One, PlayStation 4 und PC (via Steam) veröffentlicht. Wer sich für die PS4- oder Xbox-One-Version entscheidet, kann später kostenlos zur PS5- beziehungsweise Xbox-Series-X-Fassung wechseln – Smart Delivery wird explizit unterstützt.

F1 2021 ist ein Vollpreis-Spiel. Dennoch kommt ebenso wie schon in F1 2020 die Ingame-Währung PitCoin zum Einsatz, die in verschiedenen Paketen zwischen 1,99 Euro und 34,99 Euro erhältlich sind. Mit diesen Coins lassen sich zusätzliche, saisonal wechselnde Extras freischalten, etwa außergewöhnliche Lackierungen, Helme, Funksprüche oder Rennanzüge. Mit dem Podium-Pass ist ein Upgrade auf VIP-Status möglich, der einen schnelleren Rang-Aufstieg und zusätzliche Herausforderungen verspricht.

3 Kommentare

  1. Warum wird eigentlich nicht xbox series s/x geschrieben oder läuft das auf der s nicht.-) ?

    • Mit Xbox Series X ist gleichzeitig auch Xbox Series S gemeint – analog bei der PS5: Da ist die Digital Edition auch inklusive.

Comments are closed.