Start Karriere Gamecity Hamburg: Amanda Förtsch ist neue Projektmanagerin

Gamecity Hamburg: Amanda Förtsch ist neue Projektmanagerin

Neu im Team von Gamecity Hamburg: Projektmanagerin Amanda Förtsch (Foto: Gamecity Hamburg)
Neu im Team von Gamecity Hamburg: Projektmanagerin Amanda Förtsch (Foto: Gamecity Hamburg)

Die Standortinitiative Gamecity Hamburg verstärkt das Projektmanagement mit Amanda Förtsch, die von Super Crowd Entertainment kommt.

Konzeption und Durchführung von Netzwerk-Events und Förderangeboten wie dem Games Lift Inkubator – das sind die künftigen Aufgaben von Amanda Förtsch, die ihre neue Position als Projektmanagerin bei Gamecity Hamburg antritt.

Der Game Lift Inkubator ist ein bundesweit recht einmaliges Programm, das neben finanziellen Zuschüssen auch Workshop- und Mentoring-Beratung sowie Co-Working-Space-Arbeitsplätze umfasst. Die Bewerbungsphase für die nächste Runde startet im Mai – Informationen gibt es auf der offiziellen Website.

Förtsch bringt ihrerseits ein üppiges Netzwerk mit: Denn zuvor war sie für die Hamburger Agentur Super Crowd Entertainment tätig und hat dort an Veranstaltungen wie der Hamburg Games Conference und der Community-Convention MAG mitgewirkt.

Amanda Förtsch: „In meinen vorherigen beruflichen Stationen habe ich bereits viele beeindruckende Ideen und Impulse aus der Hamburger Gamesbranche gesehen und freue mich sehr, diese als Teil des Gamecity Hamburg Teams zu unterstützen – und speziell junge Gründerinnen und Gründer mit dem Games Lift Inkubator auf das nächste Level zu bringen. Mich begeistert es, Menschen in der Branche zusammenzubringen. Dazu kann ich mit der Entwicklung von neuen Events und Formaten bei Gamecity Hamburg beitragen.“