Start Events IFA 2022 vom 2. bis 6. September in Berlin

IFA 2022 vom 2. bis 6. September in Berlin

Termin der IFA 2022: 2. bis 6. September (Abbildung: Messe Berlin)
Termin der IFA 2022: 2. bis 6. September (Abbildung: Messe Berlin)

Als „Bühne der globalen Tech-Welt“ soll die IFA 2022 inszeniert werden – neben intelligenten Kühlschränken und Fernsehern spielt auch Gaming eine Rolle.

Es sei wieder an der Zeit, eine globale Messe für die Tech-Industrie zu veranstalten – diesem Werben von IFA-Chef Jens Heithecker sind bereits Zusagen „fast aller globaler Marken“ gefolgt, wie die Messe Berlin heute mitteilt. Besonders großes Interesse gäbe es am Segment Fitness und ‚Digital Health‘.

Analog zur Gamescom soll auch die IFA 2022 vom 2. bis 6. September 2022 sowohl Endverbraucher als auch Fachbesucher und den Handel vereinen – als „Schaufenster der Branche“, aber eben auch als Reality-Check für Innovationen unmittelbar zum Start des Weihnachtsgeschäfts.

Das Messe-Portfolio ist breitgefächert – von Home Entertainment, Digitalfotografie und Mobilfunk über Virtual Reality, TV und Streaming bis hin zu „Computing & Gaming“.

Martin Ecknig, CEO Messe Berlin: „Aufgrund der aktuellen Einschätzungen und Prognosen der globalen Situation hat die IFA 2022 das Potenzial, die erste wirklich globale Messe für die Consumer Electronics-Branche seit Beginn der Pandemie zu werden und bietet Industrie, Handel und Medien eine extrem hohe Sichtbarkeit und Relevanz. Die Branche hat den starken Wunsch, zu einer Präsenzveranstaltung zurückzukehren, und wir setzen uns dafür ein, dass dies im September in Berlin auf sichere und erfolgreiche Weise Wirklichkeit wird.“

Für die derzeit stattfindende Fruit Logistica auf dem Berliner Messegelände würden noch geringe Corona-Einschränkungen gelten – seit dem 1. April sind zu Großveranstaltungen auch Teilnehmer zugelassen, die keinen Test-, Genesenen- oder Impfnachweis erbringen.

Zur letzten Vor-Ort-IFA im Jahr 2019 kamen knapp 239.000 Besucher, davon 155.000 Fachbesucher. Ausstellungsfläche: rund 160.000 Quadratmeter. Zum Vergleich: Die Gamescom 2019 in Köln lag bei 373.000 Teilnehmern auf einer Fläche von 218.000 Quadratmetern. Auch die Gamescom-Veranstalter planen für Ende August – also unmittelbar in der Woche vor der IFA 2022 – wieder mit einer Präsenzmesse in Köln.