Start Events Games Week Berlin 2021 vom 23. bis 25. November 2021

Games Week Berlin 2021 vom 23. bis 25. November 2021

Veranstalter der Games Week Berlin (gamesweekberlin) ist die Berliner Agentur Booster Space.
Veranstalter der Games Week Berlin (gamesweekberlin) ist die Berliner Agentur Booster Space.

100 Prozent online: Die Games Week Berlin Pro X startet als reines Digitalformat am 23. November 2021.

Die Games Week Berlin 2021 (Eigenschreibweise: gamesweekberlin) setzt sich wie schon in den Vorjahren aus mehreren Veranstaltungen zusammen – angefangen vom Eröffnungs-Frühstück (Opening Breakfast) über Konferenzen bis hin zu Networking-Events.

Veranstalter ist die Berliner Agentur Booster Space, das Medienboard Berlin-Brandenburg fördert das rein digitale Format.

“Die Games Week Berlin Pro X 2021 arbeitet gemeinsam mit ihren Teilnehmenden an den aktuellen Herausforderungen des Berufslebens“, erklärt Booster Space-Geschäftsführer Michael Liebe. „Vieles wird online bleiben. Vieles wird neu geordnet werden. Darauf sind die Formate abgestimmt: Sichtbarkeit, Vernetzung, Bildung.“

Die wichtigsten Programmpunkte im Überblick: 

  • Opening Breakfast (Dienstag, 23.11.)
  • Most Wanted: Roommates (Dienstag, 23.11., 10-12 Uhr): Interaktives Twitch-Serienformat (Details)
  • Dev Booster (Dienstag, 23.11.)
  • Kickstarter Gathering (Dienstag, 23.11.)
  • German Esports Summit (Mittwoch, 24.11.) – E-Sport-Konferenz des E-Sport-Bund Deutschland (ESBD)
  • Womenize! Games & Tech (Mittwoch, 24.11.) – Schwerpunkt: Hate Speech, Mental Health, Diversität
  • Career Day (Donnerstag, 25.11.) – u. a. mit David Mohr (Com2Us), Timo Ullmann (Yager), Markus Wilding (Private Division), Kai Bodensiek (Brehm & v. Moers) uvm.
  • All Eyes On Indie (Donnerstag, 25.11.): Publisher-Matchmaking des Medienboard Berlin-Brandenburg

Tickets gibt es ab 29 € zuzüglich Mehrwertsteuer auf der offiziellen Website. Dort finden Sie auch alle Programmpunkte, Redner, Themen und Zeitpläne.