Start Events Demokratie durchgespielt: Fachkonferenz während Games Week Berlin

Demokratie durchgespielt: Fachkonferenz während Games Week Berlin

Çiğdem Uzunoğlu ist Geschäftsführerin der Berliner Stiftung Digitale Spielekultur (Foto: PR)
Çiğdem Uzunoğlu ist Geschäftsführerin der Berliner Stiftung Digitale Spielekultur (Foto: PR)

Die Games Week Berlin wächst um einen weiteren Programmpunkt: Die Stiftung Digitale Spielekultur veranstaltet die eintägige Fachkonferenz „Demokratie durchgespielt?“.

Unter der Überschrift „Demokratie durchgespielt? Potenziale von Games für die digitale Gesellschaft“ organisiert die Stiftung Digitale Spielekultur eine Fachkonferenz, die sich an Experten aus Politik, Gesellschaft und Games-Branche richtet.

Im Mittelpunkt steht die Frage, wie Demokratie im digitalen Zeitalter von Games profitieren kann. Die konkreten Programmpunkte und Referenten wurden noch nicht veröffentlicht, die Anmeldung ist allerdings bereits möglich.

Die Fachkonferenz findet im Rahmen der Games Week Berlin 2020 statt, die sich aus einer Vielzahl von Events, Konferenzen, Preisverleihungen, Workshops und Ausstellungen zusammensetzt.

  • Termin: Mittwoch, 22. April 2020 (10 bis 17 Uhr)
  • Veranstaltungsort: Spreespeicher, Berlin (nahe U-/S-Bahn Warschauer Straße)
  • Teilnahmegebühr: kostenlos
  • Anmeldung: via Eventbrite

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here