Start Angebote PS5-Ticker: Die PlayStation 5-Lage am 3. Mai 2022

PS5-Ticker: Die PlayStation 5-Lage am 3. Mai 2022

Der PS5-Ticker von GamesWirtschaft
Der PS5-Ticker von GamesWirtschaft

Eine PS5 kaufen? Gar nicht so einfach – selbst eineinhalb Jahre nach Launch. Wir listen sieben Möglichkeiten auf, an eine PlayStation 5 heranzukommen.


PS5-Ampel: Wo man derzeit die PlayStation 5 kaufen kann

Online bestellbar / Warteliste bzw. Reservierung in vielen Filialen / ausverkauft
(in Klammern: Anzahl der Tage seit dem letzten Online-Drop)

Händler-Liste Deutschland / Händler-Liste Österreich


PlayStation 5 Top-Neuheiten:

Die aktuellen PS5-Lieblingsspiele unserer Leser:

  1. Gran Turismo 7bestellen*
  2. Elden Ringbestellen*
  3. Horizon: Forbidden Westbestellen*
  4. Uncharted: Legacy of Thievesbestellen*
  5. GhostWire: Tokyo bestellen*

PS5 + Ökostrom + PS Plus + Horizon: Forbidden West - jetzt bei E wie Einfach (Werbung)
PS5 + Ökostrom + PS Plus + Horizon: Forbidden West – jetzt bei E wie Einfach (Werbung)

Werbung

Alle Angebote gelten, solange Vorrat reicht (vorzeitiger Ausverkauf möglich):

  •  Amazon-Angebot  DualSense Controller + Horizon: Forbidden West für 119,99 €
  •  PS5-Bestellung bei Amazon nur mit Prime  Amazon Prime jetzt 30 Tage kostenlos testen
  •  JBL Quantum Gaming-Headsets  – jetzt besonders günstig bei Saturn
  •  PlayStation 5 gratis  beim Kauf ausgewählter Sony-Bravia 4K-Fernseher
  •  ÖKOSTROM + PS5  PlayStation 5 mit Horizon: Forbidden West und 12 Monate PlayStation Plus für 299 € Zuzahlung – jetzt bei von ‚E wie einfach‘.
  • DualSense-Controller in Nova Pink, Starlight Blue und Galactic Purple – jetzt bestellen bei Amazon, MediaMarkt, Saturn
  • Aktuelle PS5-Marktpreise bei Ebay
  • Die beliebtesten PS5-Games-Neuheiten bei Amazon

Es freut uns sehr, wenn Ihnen unsere tägliche Berichterstattung beim Kauf der Konsole geholfen hat. Unsere Redaktions-Kaffeekasse finden Sie bei PayPal – herzlichen Dank und ganz viel Spaß mit der PlayStation 5!


Immer bestens informiert: Twitter ist unser schnellster Social-Media-Kanal: Dort weisen wir regelmäßig auf PS5-Verkaufsaktionen im deutschen Einzelhandel hin.


Update vom 3. Mai 2022 (15 Uhr): War der April eigentlich ein ‚guter‘ PS5-Monat? Unterm Strich: durchaus. Nach dreiwöchiger Nullnummer hat Sony Interactive nahezu die komplette Menge in der Kalenderwoche 17 verteilt, also zwischen dem 25. und 29. April.

Darin enthalten sind auch die Konsolen aus der MediaMarkt-/Saturn-Vorbestellaktion vom 12. April, die diesmal den Unterschied machte. Denn weder im Februar noch im März reichten die Liefermengen, um einen Großteil der mehr als 400 Filialen mit hinreichend Ware auszustatten.

Zusammen mit den Informationen aus den Nachbarländern ergibt sich der Eindruck, dass Sony das europäische Festland sowie das Vereinigte Königreich erst nach dem Osterwochenende mit einer größeren Schiffscontainer-Ladung geflutet hat. Die PS5-Auslieferung erfolgt also (wieder) in größeren Wellen und längst nicht so gleich- und regelmäßig, wie sich dies Händler und Kunden wünschen würden.

Wann welcher Händler die PlayStation 5 seit September 2021 verkauft hat (Stand: 3. Mai 2022)
Wann welcher Händler die PlayStation 5 seit September 2021 verkauft hat (Stand: 3. Mai 2022)

Update vom 3. Mai 2022 (11 Uhr): Falls Sie PlayStation Plus abonniert haben, wird es Sie interessieren, dass heute die neuen ‚Gratis-Spiele‘ freigeschaltet werden – wie üblich gegen die Mittagszeit. Enthalten ist diesmal FIFA 22: Die PS4- und PS5-Versionen der Fußballsimulation sind im Handel kaum unter 35 bis 40 € zu haben.


Meldung vom 3. Mai 2022 (9 Uhr): Vor ziemlich genau einem Jahr haben wir den PS5-Ticker von einer Wochenbetrachtung auf ein tägliches Format umgestellt – was im nachhinein auch völlig richtig war, um die Berichterstattung und das Kommentar-Aufkommen seriös abbilden zu können.

Die Lage hat sich allerdings verändert: PS5-Drops sind zwar immer noch selten, konzentrieren sich aber ganz bestimmte Zeitfenster, was sich nach unserer Einschätzung zeitnah auch nicht ändern wird. Deshalb ist es sinnvoll, wieder auf eine wochenweise Betrachtung umzustellen, natürlich mit minutenaktuellen Updates, sobald etwas ‚passiert‘. Ab dem 9. Mai analysieren und bewerten wir die PS5-Lage daher wieder im Wochenticker, der von Montag bis Freitag aktualisiert wird.

Wir versprechen: Sie verpassen nichts. Der einzige Unterschied besteht darin, dass alle Informationen und Kommentare einer PS5-Woche eben in einen Artikel münden – und nicht in fünf. Dadurch wollen wir außerdem sicherstellen, dass der PS5-Ticker einen echten Mehrwert bietet gegenüber der HEUTE-GANZ-BESTIMMT-VIELLEICHT-PS5-VERKAUF-BEI-AMAZON-!!!!-Hysterie.

Heute in einer Woche sind wir auch etwas schlauer, wie zufrieden Sony Interactive mit der PS5-Gesamtsituation ist. Bei der Vorstellung der Geschäftszahlen für die Saison 2021/22 geht es nicht nur um einen Rückblick und aktuelle Verkaufs- und Spielerzahlen, sondern eben auch um einen Ausblick auf die kommenden Monate: Bleibt es bei der angespannten Logistik- und Mikrochip-Lage (wovon auszugehen ist) – und wenn ja, was heißt das für die Produktionszahlen?

Nach Informationen asiatischer Börsendienste plant Sony-Mitbewerber Nintendo bis April 2023 mit ’nur‘ 20 Millionen Switch-Konsolen – 10 Prozent weniger als 2021, und das trotz anhaltender Nachfrage. Schon im abgelaufenen Jahr mussten die Mengen reduziert werden – es fehlen schlichtweg Chips. Das lässt nichts Gutes ahnen für die Sony-Prognosen.

Wer eine fabrikfrische PlayStation 5 kaufen will, hat im Grunde im Mai ziemlich genau sieben seriöse Möglichkeiten:

  1. Auf einen Online-Drop warten – Top-Kandidaten sind Amazon*, Saturn* und MediaMarkt*. Folgen Sie uns am besten auf Twitter, um schnell von Aktionen zu erfahren. Achtung: Falls Sie Ihre PS5 bei Amazon bestellen möchten, benötigen Sie zwingend Prime (30 Tage Gratistest*).
  2. Auf eine E-Mail-Einladung zum PS5-Kauf bei PlayStation Direct hoffen – Sony Interactive verschickt die E-Mails an PSN-Nutzer, die ihren Bestellwunsch hinterlegt haben (wie das geht, steht hier).
  3. Auf den nächsten Filialvorverkauf bei MediaMarkt und Saturn spekulieren, den wir für Mitte Mai erwarten – auch die nächste Aktion wird nicht angekündigt oder beworben.
  4. Sich auf eine Warteliste setzen lassen, die in GameStop-Stores und an einigen Expert-Standorten geführt werden – die Chancen sind allerdings regional sehr unterschiedlich.
  5. Einen Aufpreis von ca. 200 € gegenüber dem Listenpreis akzeptieren und einem Reseller eine PS5 auf Ebay* abkaufen. Die Zahl der originalverpackten Konsolen ist gestern abermals angestiegen und nähert sich der 900-Stück-Marke – ein Indiz dafür, dass die Konsolen aus den Drops der vergangenen Woche auf direktem Wege wieder auf dem Markt landen, dann eben zu überhöhten Preisen. Von einer Gebraucht-PS5 sollten Sie die Finger lassen – und zwar deshalb.
  6. Die PS5 als Prämie bei Vertragsabschluss bei einem Mobilfunk-, DSL-, Gas- oder Strom-Anbieter sichern – aktuell klappt das ausschließlich beim Kölner Versorger E wie einfach, der ein Horizon: Forbidden West-Paket für 299 € Zuzahlung* anbietet. Die Lieferzeit beträgt 14 Tage.
  7. Eines der neuen Sony Bravia-4K-Modelle vorbestellen – wer das Gerät vor dem 10. Mai kauft, erhält zu einem späteren Zeitpunkt eine PlayStation 5, und zwar ‚gratis‘. Alle Details haben wir hier zusammengefasst.
Wann welcher Händler die PlayStation 5 seit September 2021 verkauft hat (Stand: 19. April 2022)
Wann welcher Händler die PlayStation 5 seit September 2021 verkauft hat (Stand: 19. April 2022)

Geben Sie uns bitte per Mail Bescheid, wenn Sie Ihre vorbestellte PlayStation 5 geliefert bekommen oder abholen können. Wenn Sie Ihre frisch eingetroffene Konsole bei Twitter, Instagram und Facebook posten, verlinken Sie gerne GamesWirtschaft oder verwenden Sie den Hashtag #PS5gelandet – so finden wir Sie am schnellsten.


PS5 kaufen: Unsere Watchlist im Mai 2022 (grün = Drops haben stattgefunden)


Gebrauchsanweisung für den PS5-Ticker von GamesWirtschaft

  • Der PS5-Ticker ist ein werktägliches Format. Heißt: Von Montag bis Freitag gibt es eine frische Ausgabe – die neuesten Entwicklungen finden Sie also immer nur im Beitrag des jeweiligen Tages.
  • Der PS5-Ticker wird mehrmals täglich aktualisiert – wir bemühen uns darum, alle wesentlichen Entwicklungen auf dem deutschsprachigen Markt im Blick zu behalten.
  • Sobald ein mindestens mittelgroßes PS5-Kontingent freigeschaltet wird, informieren wir Sie zunächst über unseren Twitter-Kanal.
  • Sie haben Tipps, Fragen und Hinweise? Sie erreichen die Redaktion per Kommentar, Twitter, Facebook oder E-Mail.
  • Bitte fallen Sie nicht auf Fake-Shops herein: Eine Liste renommierter und daher vertrauenswürdiger Sony-Handelspartner finden Sie auf GamesWirtschaft (Deutschland / Österreich)
  • Wir freuen uns, wenn Ihnen unsere Berichterstattung beim Kauf der Konsole geholfen hat. Wer mag, findet unsere digitale Redaktions-Kaffeekasse bei PayPal – natürlich völlig optional. Herzlichen Dank!

5 Kommentare

  1. Habe meine Playstation am 04.01 bei uns im expert vorbestellt. Konnte die Konsole nun endlich letzte Woche also Ende April abholen.

  2. Bei Amazon hat sich das Angebot für die digitale Edition auch vermehrt, hatte die letzten Tage auch zu einen „Preiskampf“geführt. Vor dem Drop letzte Woche war der günstigste Preis zeitweise deutlich über 800,- €, danach ging es auf minimal über 700,- € runter. Aktuell schon wieder 720,- €.

Comments are closed.