Start Sport Kostenloses WM-Update für „FIFA 18“ zum Download – Update

Kostenloses WM-Update für „FIFA 18“ zum Download – Update

Portugals Superstar Cristiano Ronaldo wirbt auch für das WM-Update von
Portugals Superstar Cristiano Ronaldo wirbt auch für das WM-Update von "FIFA 18".

Am 29. Mai und damit knapp zwei Wochen vor dem Auftakt-Spiel der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland stellt Electronic Arts ein kostenloses WM-Update für „FIFA 18“ zur Verfügung. 

Update vom 29. Mai 2018:

Das „FIFA 18 WM-Update“ steht ab heute zum kostenlosen Update bereit.

Wichtig zu wissen: Der Kader von „FIFA World Cup Ultimate Team“ kann nur in diesem Modus eingesetzt werden – und nicht im regulär „FUT“ (und umgekehrt). Weil es keinen Transfermarkt gibt, können die Kicker, Items und Stadien nicht weiterverkauft werden.

Vier „Icons“ (Ikonen) sind enthalten: Hidetoshi Nakata, Gary Lineker, Bobby Moore und Miroslav Klose.

Alle 32 qualifizierten WM-Mannschaften sind natürlich spielbar; etwaige Kader-Änderungen während des laufenden Turniers werden nachträglich aktualisiert. Darüber hinaus stehen zur Verfügung: Österreich, Kanada, Chile, Volksrepublik China, Tschechische Republik, Griechenland, Irland, Italien, Niederlande, Neuseeland, Nordirland, Norwegen, Rumänien, Schottland, Türkei, die USA und Wales.

Der „FIFA 18“ WM-Modus bleibt übrigens auch nach Ende des Turniers in Russland zugänglich.

Meldung vom 30. April 2018:

Egal ob zur WM 2006 in Deutschland, zur WM 2010 in Südafrika oder zur WM 2014 in Brasilien: Stets hat Electronic Arts eine separate „FIFA“-Version passend zur jeweiligen Fußballweltmeisterschaft veröffentlicht – zuletzt auch als offizielles Bundle im Paket mit einer PlayStation-3-Konsole.

Von dieser Strategie rückt der Spiele-Hersteller in diesem Jahr ab: Zwei Wochen vor dem Start der Fußball-WM – genauer: am Dienstag, 29. Mai 2018 – wird Electronic Arts ein  WM-Update für „FIFA 18“ zum kostenlosen Download anbieten, und zwar für sämtliche Versionen (PC, Xbox One, PlayStation 4 und Switch). Die Erweiterung steht sowohl bestehenden „FIFA 18“-Besitzern als auch jenen zur Verfügung, die sich erst in den kommenden Tagen oder Wochen zu einem Kauf entscheiden.

Im Update enthalten sind alle 32 teilnehmenden Mannschaften plus die vier nicht-qualifizierten Teams aus den Niederlanden, aus Chile, Italien und den USA – damit lassen sich auch Was-wäre-wenn-Szenarien durchspielen. Die Matches finden natürlich in den zwölf detailgetreu nachgebildeten WM-Stadien Russlands statt.

Zusätzlich stattet Electronic Arts auch den populären Online-Modus „FIFA Ultimate Team“ (FUT) mit dem kostenlosen WM-Update aus. Ab 6. Juni wird zudem die „FIFA“-Smartphone-App („FIFA Mobile“) um den WM-Modus erweitert.

„FIFA“ ist seit mehreren Jahren das mit weitem Abstand erfolgreichste PC- und Konsolenspiel: Alleine in Deutschland hat sich die PlayStation-4-Version von „FIFA 18“ mehr als 1,5 Millionen Mal verkauft.