"Total verzockt: Das PietSmiet 1x1" erscheint am 4. Oktober.

Auf „Lets Play“ folgt „Lets read“: Das Youtuber-Quintett PietSmiet legt mit „Total verzockt“ eines der vermutlich wichtigsten Werke dieses Buch-Herbstes vor.

Nur Harry-Potter-Autorin J. K. Rowling und die Taschenbuch-Ausgabe des Bürgerlichen Gesetzbuches liegen derzeit in den Amazon-Bestseller-Listen vor „Total verzockt: Das PietSmiet 1×1“. Dabei ist das 200 Seiten starke Buch noch gar nicht erschienen: Erst ab dem 4. Oktober wird das Taschenbuch vom Knaur-Verlag ausgeliefert. Dann gibt es „Total verzockt“ auch für 9,99 Euro im stationären Buchhandel zu kaufen.

Geschrieben wurde das Buch nicht vom PietSmiet-Quintett selbst, sondern von einem Ghostwriter. Christian Lütjens hat zuletzt die Geschichte des Tattoo-Models Alex van Hell und von Rapper McFitti („Aus meinem Auspuff kommt Konfetti“) aufgeschrieben. Dieser Hinweis ist Peter Smits ein großes Anliegen: Keinesfalls soll der Eindruck erweckt werden, er und seine Kollegen Sep, Chris, Dr. Jay und Br4mm3n hätten höchstselbst zur Tastatur gegriffen.

Total verzockt: Das PietSmiet 1×1 – Anekdoten und Psychotests

Nach Harry Potter, vor Tschick: PietSmiet erobert die Bestsellerlisten.
Nach Harry Potter, vor Tschick: PietSmiet erobert die Bestsellerlisten.

Trotzdem will Smits nicht verhehlen, dass er „ein bisschen stolz“ sei auf sein Buch. Aufgebaut ist das Werk wie ein Computerspiel: Das Inhaltsverzeichnis heißt „Menü“, es gibt ein „Intro“, die Kapitel sind mit „Level“ überschrieben und zum Schluss heißt es „Game Over“.

Neben persönlichen Top 10 der fünf Youtuber gibt es jede Menge Anekdoten und Fotos aus der mittlerweile fünfjährigen Historie von PietSmiet, dazu Infos über die nationale und internationale Letsplay-Szene und sogar Psycho-Tests („Chose Your Character – Welcher Schnittchen-Typ bist du?“).

Das Buch ist explizit keine Biographie und auch keine Reich-werden-mit-Lets-plays-Anleitung, sondern eher in der Abteilung „Fan-Service“ zu verorten – und mit unter 10 Euro fair bepreist.

Schon in den vergangenen Monaten haben Youtuber wie PewDiePie („Dieses Buch liebt dich“) ihr Universum um Gedrucktes erweitert – Print-Ausflüge weiterer Webvideo-Stars sind bereits in Vorbereitung. So arbeitet Mediakraft- und Videodays-Gründer Christoph Krachten zusammen mit dem Bastei-Lübbe-Verlag unter der Marke „Community Editions“ an Büchern von und mit „Social-Media-Influencern“. Erste Ergebnisse werden Anfang 2017 zu besichtigen sein.

[asa2]3426788802[/asa2]

Das ist PietSmiet

Neben Gronkh alias Erik Range sind die PietSmiet-Youtuber die bekanntesten und reichweitenstärksten Letsplayer des Landes. Der Youtube-Abonnenten-Zähler steht derzeit bei annähernd 2,1 Millionen, die Abrufe gehen in die Milliarden. Daneben streamen sie live auf Twitch, sind auf Twitter und Facebook hyperaktiv und gelten als erfolgreichster Anbieter von Games-Podcasts. Im Juni tourte das Quintett erstmals durch Deutschland.

Vermarktet wird PietSmiet von der Webedia-Tochter Allyance Network, wo auch andere bekannte Youtuber wie Debitor, Chaosflo44 und KSFreak unter Vertrag stehen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here