Start Marketing & PR Tommi Kindersoftwarepreis 2022: ZDF sucht Spieletester

Tommi Kindersoftwarepreis 2022: ZDF sucht Spieletester

Der Kindersoftwarepreis Tommi wird seit 2002 verliehen (Abbildung: ZDF / Torsten Silz / Dirk Staudt)
Der Kindersoftwarepreis Tommi wird seit 2002 verliehen (Abbildung: ZDF / Torsten Silz / Dirk Staudt)

Das ZDF ist abermals Kooperationspartner beim Kindersoftwarepreis Tommi: Ab sofort können sich Kinder und Jugendliche bewerben.

Am 23. Oktober 2022 (ein Sonntag) wird um 20 Uhr im Kinderkanal Kika der Kindersoftwarepreis Tommi übergeben, der bereits zum 21. Mal ausgerichtet wird. Besonderheit: Die Preisträger werden von einer fachkundigen Jury aus Kindern und Jugendlichen zwischen 8 und 16 Jahren ausgewählt, die sich in Bibliotheken treffen (Liste und Bewerbung).

Bis spätestens 12. August können Unternehmen Games, Bildungs-Software, Apps, Websites und elektronisches Spielzeug einreichen. Die Teilnahmegebühr beträgt 299 € zuzüglich Umsatzsteuer. Die Altersgrenze liegt bei USK 6 – für USK-12-Titel gibt es eine gesonderte Kategorie. Aus allen Einreichungen trifft eine Fachjury unter Vorsitz von Tommi-Erfinder und Kindermedien-Experte Thomas Feibel eine Vorauswahl.

Jenen Kindergärten, die besonders innovative und praxisorientierte Digitalkonzepte umsetzen, winkt zusätzlich ein Preisgeld von 1.500 €.

Die Tommi-Gewinner des Jahres 2021 finden Sie hier.