Start Marketing & PR Sea of Solitude erscheint am 5. Juli 2019

Sea of Solitude erscheint am 5. Juli 2019

"Sea of Solitude" vom Berliner Studio Jo-Mei Games erscheint am 5. Juli 2019 (Abbildung: EA)

Nach mehr als vier Jahren Entwicklungszeit bringt Jo-Mei Games am 5. Juli das außergewöhnliche Adventure „Sea of Solitude“ auf den Markt – das erste und bislang einzige Spiel made in Germany im Indie-Programm EA Originals.

Allzu lang ist die Liste der Spiele (noch) nicht, die Electronic Arts unter der Marke „EA Originals“ vertreibt. Mit diesem Programm will der US-Konzern junge, kleine, in jedem Fall unabhängige Studios in den Disziplinen Vertrieb und Marketing unterstützen.

Nach „Unravel“, „Fe“, „A Way Out“ und „Unravel Two“ folgt am 5. Juli der erste Titel eines deutschen Studios: Das Adventure „Sea of Solitude“ stammt vom Berliner Studio Jo-Mei Games. Das 13köpfige Team von Gründerin Cornelia Geppert hat mehr als vier Jahren an diesem Spiel gearbeitet, das für PC, Xbox One und PlayStation 4 erscheint – und zwar ausschließlich als „digitaler Download“.

Preis: 19,99 Euro. Altersfreigabe: ab 12 Jahren

Mit Auftritten auf der US-Spielemesse E3 hat „Sea of Solitude“ auch international für Aufsehen und bemerkenswertes Presse-Feedback gesorgt.

Das Medienboard Berlin-Brandenburg hatte das Projekt 2014 mit 62.000 Euro gefördert – dank des EA-Vertrags konnte der Betrag schon im April 2017 in voller Höhe zurückbezahlt werden. Auch beim nächsten Titel von Jo-Mei Games ist das Medienboard wieder an Bord: – diesmal allerdings mit dem dreifachen Investment: Für „Sands of Sorrow“ wurden 180.000 Euro bereitgestellt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here