Start Marketing & PR „Pretzel Land“ eröffnet pünktlich zum Oktoberfest

„Pretzel Land“ eröffnet pünktlich zum Oktoberfest

Wild River bringt
Wild River bringt "Pretzel Land" pünktlich zur Münchener Wiesn in die Appstores (Abbildung: Wild River)

Wenige Tage vor dem Wiesn-Auftakt heißt es „Grüß Gott beinand im Pretzel Land!“: Das in München entwickelte Mobilegame will „echtes bayerisches Lebensgefühl“ vermitteln.

Entwickler? GamesInFlames aus München. Publisher? Wild River aus München. Staatliche Fördergelder? Vom FilmFernsehFonds Bayern mit Sitz in … richtig … München.

Mehr Lokalkolorit ist für ein Spiel dieser Art kaum vorstellbar.

Nach fast acht Jahren erscheint in wenigen Tagen „Pretzel Game“, das lange Jahre unter dem Arbeitstitel „Bavaria Ville“ und „German Town“ firmierte. Bereits 2010 investierte der FFF Bayern erstmals in die Konzeptentwicklung des Projekts, das damals noch als Browsergame konzipiert war. In Summe stellte der Freistaat Bayern 160.000 Euro für die Entwicklung des Spiels zur Verfügung.

Inzwischen ist aus „Bavaria Ville“ ein Free2play-Mobilegame für iOS- und Android-Modelle geworden, das sich in Kürze kostenlos zapfen herunterladen und spielen lässt. Durch Ingame-Käufe lassen sich Abläufe beschleunigen.

Die bonbonfarbene Smartphone-Wirtschaftssimulation ernennt den Spieler zum Bürgermeister eines (ober)bayerischen Dorfes. Analog zu vergleichbaren Aufbauspielen gilt es, Bauernhöfe und Biergärten zu errichten, Produktionsketten zu organisieren und die bayerischen Grundnahrungsmittel (Bier, Brezen) zu verteilen. Die geballte Flut an Klischees inklusive zünftiger Musik ist natürlich Absicht – ebenso wie die Veröffentlichung kurz vor dem Oktoberfest 2018.

Entwickelt wurde das Spiel von GamesInFlames, das zur Studio-Familie des Münchener Produktionshauses Remote Control Productions gehört. Die Appstore-Neuheit erscheint unter dem Banner von „Wild River“, dem Games-Label von EuroVideo Medien. Head of Games Marc Wardenga ist bereits gespannt auf das Feedback der Spieler, denn sein Unternehmen hat noch viel vor mit „Pretzel Land“ – weitere Inhalte sind in Arbeit.

 

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here