Start Marketing & PR PlayStation 5-Verpackung: So werden PS5-Spiele verkauft

PlayStation 5-Verpackung: So werden PS5-Spiele verkauft

"Altes" und neues Hüllen-Design im Vergleich: So sieht die PlayStation-5-Verpackung aus (Abbildung: Sony Interactive)

Wie die PlayStation 5 aussieht, ist seit dem 11. Juni klar – seit dem 9. Juli gilt dies auch für das das Design der PS5-Verpackung.

Ein schwarzer Streifen bei der PlayStation 3, ein blauer Farbverlauf bei der PlayStation 4 – und im Falle der PlayStation 5 dürfen sich die Konsolenbesitzer an Weiß gewöhnen.

Denn die weiße „Banderole“ samt PS5-Logo am oberen Rand ist das entscheidende Merkmal, mit dem sich PlayStation-5-Verpackungen von den Vorgänger-Generationen unterscheiden. Am gestrigen Abend hat Sony Interactive das künftige Packungs-Design anhand der PS5-Neuheit „Spider-Man: Miles Morales“ in den sozialen Netzwerken geteilt.

Die Schwarz/Weiß-Kombination zieht sich somit wie ein weißer Faden durch das komplette PlayStation-5-Sortiment – angefangen vom Konsolen-Design über den neuartigen DualSense-Controller und weiteres Zubehör bis hin den Spiele-Verpackungen.

Von links nach rechts: DualSense-Controller, PlayStation 5, Headset, Fernbedienung, Ladestation, Kamera (Abbildung: Sony Interactive)
Von links nach rechts: DualSense-Controller, PlayStation 5, Headset, Fernbedienung, Ladestation, Kamera (Abbildung: Sony Interactive)

Der grundsätzliche Aufbau, die Abmessungen und selbst die blau-transparente Blu-Ray-Schatulle bleiben erhalten.

Die PlayStation 5 kommt voraussichtlich im November 2020 auf den Markt. Zum genauen Termin sowie zum Preis hat sich Sony Interactive noch nicht geäußert. Einen Überblick über die bislang angekündigten Spiele finden Sie hier.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here