Start Marketing & PR Die Sims: EA-Serie feiert 20. Geburtstag

Die Sims: EA-Serie feiert 20. Geburtstag

Seit 20 Jahren auf dem Markt: EA-Serie
Seit 20 Jahren auf dem Markt: EA-Serie "Die Sims" (Abbildung: Electronic Arts)

Electronic Arts begeht den 20. Geburtstag der Erfolgs-Serie „Die Sims“ mit Gratis-Zugang für PS-Plus-Abonnenten und einem „Geburtstags-Whirlpool“.

Nur wenige Computerspiele-Serien schaffen es, sich zwei Jahrzehnte lang zu halten – noch dazu höchst erfolgreich. „Die Sims“ gehört dazu: Die Aufbauspiel-Serie ist seit dem 4. Februar 2000 auf dem Markt und feiert in diesen Tagen 20. Geburtstag.

Die brillante Idee von Game-Designer Will Wright hat es bis ins Museum of Modern Art in New York (MoMA) geschafft: Der Spieler erschafft eine Spielfigur, die sich abhängig von Talenten weiterentwickelt. Fähigkeiten lassen sich trainieren und im Familien- und Berufsleben anwenden. Einkünfte werden in Immobilien, Mobiliar und Klamotten investiert.

Im Verlauf der 20 Jahre wurden nach Hersteller-Angaben mehr als 1,6 Milliarden Sims und 575 Millionen Haushalte kreiert: Aus den 1,3 Milliarden „Techtelmechtel“ sind Millionen an Hochzeiten und „Sims“-Kindern hervorgegangen.

Zur Feier des Tages ist der Zugriff auf die „Die Sims 4“-Vollversion für PlayStation-Plus-Abonnenten während des Februars 2020 kostenlos. Ein kostenloses Update stellt außerdem einen „Geburtstags-Whirlpool“ bereit.

Im Portfolio von Publisher Electronic Arts („FIFA 20“, „Need for Speed Heat“) zählt die „Sims“-Reihe zu den Konstanten mit Blick auf Verkaufszahlen und Umsätze. Die aktuelle Version „Die Sims 4“ wird seit Verkaufsstart im September 2014 angeboten und durch immer neue Erweiterungen und „Game Packs“ frisch gehalten, die sich auch in Deutschland hunderttausendfach verkauft haben. Über alle vier „Sims“-Ausgaben wurden mehr als 75 Packs veröffentlicht.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here