Start Marketing & PR FIFA 20: ALDI wirbt mit FIFA-YouTuber Proownez

FIFA 20: ALDI wirbt mit FIFA-YouTuber Proownez

FIFA-Influencer Proownez wirbt für das ALDI-Portal ALDI Life Games (Foto / Abbildung: ALDI Süd)
FIFA-Influencer Proownez wirbt für das ALDI-Portal ALDI Life Games (Foto / Abbildung: ALDI Süd)

Seit dem Verkaufsstart des Fußballspiels „FIFA 20“ am 27. September kooperiert Discounter ALDI mit dem „FIFA“-YouTuber Proownez.

Danny Liepolt, besser bekannt als „Proownez“, betreibt einen der reichweitenstärksten „FIFA“-Kanäle auf YouTube und Twitch. Gleichzeitig bildet er zusammen mit „Stylo“, „Sakul“ und Weltmeister „MoAuba“ das eSport-Team der Schweizer Fokus Clan AG.

Mit dem Start von „FIFA 20“ am 27. September beginnt auch die Kooperation zwischen dem 22jährigen Liepolt und dem Discounter Aldi, der sich davon mehr Aufmerksamkeit für den bislang unter dem Radar segelnden Online-Shop „ALDI Life Games“ verspricht.

Dort bietet ALDI nicht nur die PC- und Konsolen-Versionen der EA-Neuheit an, sondern auch Guthabenkarten für „FIFA Points“. Mit dieser Ingame-Währung lassen sich virtuelle Sammelkarten für den exorbitant populären Online-Spielmodus „FIFA Ultimate Team“ (FUT) freischalten. Das Monetarisierungs-Modell steht in der Kritik, weil die Zusammenstellung eines konkurrenzfähigen Online-Kaders ohne den Zukauf von Sammelpäckchen kaum möglichst ist – Electronic Arts bestreitet dies.

Aus Sicht von Influencer Liepolt sei ALDI Life Games „eine der ersten Anlaufstellen für FIFA-Punkte im deutschen Digital-Markt“. Die Marke „ALDI“ passe perfekt zu seinen Kanälen.

Zum Kooperations-Paket zwischen ALDI und Proownez gehören die branchenüblichen Livestreams und Instagram-Storys, Meet & Greet-Anlässe sowie Gewinnspiele.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here