Start Karriere Toll Relations: Jan Walenda ist neuer Head of PR

Toll Relations: Jan Walenda ist neuer Head of PR

Jan Walenda ist neuer Head of PR bei der Frankfurter Agentur Toll Relations.
Jan Walenda ist neuer Head of PR bei der Frankfurter Agentur Toll Relations.

Sony Interactive Entertainment und Konami sind die größten Kunden der Frankfurter Agentur Toll Relations. Dort übernimmt Jan Walenda die Aufgabe des Head of PR.

Weil Seçkin Akgül vor wenigen Wochen zu Zenimax Germany wechselte, war die Stelle des Head of PR bei Toll Relations (Eigenschreibweise: ToLL Relations) vakant. Die Agentur mit Sitz nahe des Frankfurter Hauptbahnhofs betreut unter anderem die PR-Etats der japanischen Spiele-Hersteller Sony Interactive Entertainment (PlayStation 4, „Marvel’s Spider-Man“) und Konami of Europe („eFootball PES 2020“, „Yu-Gi-Oh!“).

Jetzt ist ein Nachfolger für Akgül gefunden: Jan Walenda führt ab sofort das PR-Team von ToLL Relations. Walenda kommt von Ubisoft Deutschland in Düsseldorf, kennt sich also mit PC- und Konsolen-Blockbustern aus. Bei seinem vorherigen Arbeitgeber betreute er als Senior PR Manager erfolgreiche Titel wie „ANNO 1800“, „Far Cry 5“ oder „The Division 2“.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here