Start Karriere Spil Games: Patrik Wilkens ist neuer Vice President Mobile

Spil Games: Patrik Wilkens ist neuer Vice President Mobile

Karriere-Sprung: Patrik Wilkens verantwortet bei Spil Games das Geschäft mit Mobile-Spielen (Foto: Spil Games)
Karriere-Sprung: Patrik Wilkens verantwortet bei Spil Games das Geschäft mit Mobile-Spielen (Foto: Spil Games)

Beim niederländischen Spiele-Entwickler Spil Games steigt Patrik Wilkens zum Vice President Mobile auf.

Mit traditionellen Browser- und Online-Games lässt sich natürlich weiterhin gutes Geld verdienen. Doch weil das App-Geschäft auch bei Spil Games an Bedeutung gewinnt, gibt es bei den Holländern seit kurzem einen eigenen Vice President Mobile: Die Aufgabe übernimmt Patrik Wilkens, der seit Januar 2018 als Head of Business Development und Platform Relations für Spil Games tätig ist.

CEO Timm Geyer kann die Position mit einem Experten aus den eigenen Reihen besetzen: „Patrik ist mit unseren Spielen und unserer Strategie bestens vertraut und wird unseren Geschäftsbereich für mobile Spiele weiter stärken“, so Geyer.

Wilkens bringt mehrere Jahre Erfahrung im Mobilegames-Segment mit, darunter fast vier Jahre beim Hamburger Free2play-Riesen Goodgame Studios, wo er als Product Lead unter anderem für „Empire: Four Kingdoms“ verantwortlich war.

Zu den weiterhin erfolgreichsten Marken von Spil Games gehören „Operate Now: Hospital“, „Troll Face Quest“ und „Uphill Rush“, die es kumuliert auf mehr als 300 Millionen Downloads bringen. Auf dieser Reichweite will Patrik Wilkens nun aufbauen und die „Umsätze deutlich steigern“.

Mit der jüngsten Personalie ist der Umbau des Führungsteams von Spil Games vorerst abgeschlossen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here