Start Karriere Games Academy: Felix Ising übernimmt Geschäftsführung

Games Academy: Felix Ising übernimmt Geschäftsführung

Felix Ising (links) führt zusätzlich zur Mediadesign Hochschule auch die Geschäfte der Games Academy. Thomas Dlugaiczyk bleibt Rektor (Foto: Games Academy)
Felix Ising (links) führt zusätzlich zur Mediadesign Hochschule auch die Geschäfte der Games Academy. Thomas Dlugaiczyk bleibt Rektor (Foto: Games Academy)

Der neue Geschäftsführer der Games Academy heißt Felix Ising – Gründer Thomas Dlugaiczyk bleibt Rektor der Schulen in Frankfurt und Berlin.

Fast 20 Jahre nach Gründung bekommt die Games Academy einen neuen Geschäftsführer: Felix Ising übernimmt die Aufgabe von Thomas Dlugaiczyk, der weiterhin als Rektor an Bord bleibt. Ising ist bereits Geschäftsführer der Mediadesign Hochschule (MD.H), die ihre Studenten in Bachelor- und Master-Studiengängen in Berlin, Düsseldorf und München ausbildet. Seit Sommer 2019 ist die Games Academy Teil der Mediadesign Hochschule.

Die Games Academy betreibt je einen Campus am Stammsitz Berlin sowie in Frankfurt/Main. Der auslaufende Mietvertrag in Frankfurt hatte zuletzt Sorgen um den Fortbestand der Akademie in Hessen befeuert. Ausbildungs-Schwerpunkte sind Game-Design, -Programmierung, -Produktion sowie Digital Art.

Dlugaicyzk begrüßt die Trennung von ökonomischer und inhaltlicher Arbeit als „Mehrwert für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Interesse der Studierenden.“

Ising hat sich vorgenommen, Tradition und Moderne der Games-Ausbildungen zu verknüpfen: „Besonderes Augenmerk gilt der Ausbildung allseitig entwickelter kreativer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Studium und Lehre, die mehr als nur Apps entwickeln, sondern vor allem die User im Blick haben.“

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here