Start Karriere Bernd Beyreuther ist neuer Head of Studio bei Softgames

Bernd Beyreuther ist neuer Head of Studio bei Softgames

Bernd Beyreuther ist neuer Head of Studio bei Softgames.
Bernd Beyreuther ist neuer Head of Studio bei Softgames.

Seit 1. August 2018 ist Bernd Beyreuther der neue Head of Studio des Berliner Messenger-Games-Entwicklers Softgames.

Im Softgames-Hauptquartier in der Berliner Torstraße übernimmt Beyreuther als Head of Studio die Leitung des hauseigenen Game Studios.

Bernd Beyreuther bringt jahrzehntelange Erfahrung in der Entwicklung und Vermarktung von Spielen mit, die bis in die 80er zurückreichen. Als Gründer und Creative Director des Berliner Studios Radon Labs war er maßgeblich an der Produktion des preisgekrönten Rollenspiel-Bestsellers „Das Schwarze Auge: Drakensang“ und dessen Nachfolger „Drakensang: Am Fluss der Zeit“ beteiligt.

Es folgten Stationen bei Bigpoint Berlin („Drakensang Online“), King.com Berlin („Candy Crush Soda Saga“) und zuletzt Smilegate. Die Niederlassung des südkoreanischen Mobilegames-Studios wurde im April 2018 geschlossen.

Softgames-Gründer und -CEO Alexander Krug will das Wachstum im Segment Messenger-Games (z. B. Facebook Instant Games) dazu nutzen, das interne Team in diesem Jahr zu verdoppeln und auch erfahrene Führungskräfte einzustellen. Dank seiner Entwicklungs- und Team-Leitungs-Erfahrung sei Beyreuther der richtige, um das internationale Team zu führen.

Derzeit sind bei Softgames mehr als 50 Mitarbeiter beschäftigt.

Wie es in den Softgames-Büros aussieht, zeigen wir in Episode 11 der GamesWirtschaft-Studiotour.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here