Start Wirtschaft Medienbericht: Sony kürzt PlayStation 5-Produktionsmenge

Medienbericht: Sony kürzt PlayStation 5-Produktionsmenge

Auch ein Jahr nach Markteinführung nur mit Glück zu bekommen: PlayStation 5 (Abbildung: Sony Interactive)
Auch ein Jahr nach Markteinführung nur mit Glück zu bekommen: PlayStation 5 (Abbildung: Sony Interactive)

Laut Bloomberg muss Sony Interactive nun doch die geplanten Produktionsmengen der PlayStation 5 reduzieren. 

Noch im August zeigte sich der Sony-Konzern zuversichtlich, die Planzahlen zu erreichen: Bis zum Ende des Geschäftsjahrs im März 2022 sollten weitere 14,8 Millionen Spielkonsolen der Baureihe PlayStation 5 verkauft werden. Die Zahl der PS5-Besitzer würde dann auf jenseits von 22 Millionen steigen – zum Stichtag 30. September waren es 13,4 Millionen.

Doch dieser Plan ist offenkundig nicht mehr zu halten: Nach Informationen des Nachrichtendienstes Bloomberg ist Sony Interactive gezwungen, die Produktionsmengen spürbar zu senken. Statt geplanter 16 Millionen Konsolen würden demnach ’nur‘ noch 15 Millionen Geräte vom Band laufen, was direkt auf die im Handel verfügbaren Stückzahlen und nachgelagert auf die Verkaufszahlen-Prognosen durchschlagen wurde. Eine offizielle Stellungnahme des PlayStation-Herstellers liegt noch nicht vor.

Bereits bei der Vorstellung der jüngsten Quartalszahlen hatte Sony-Finanzchef Hiroki Tokoki gegenüber Investoren vor ausgebremsten Lieferketten, Chip-Mangel und logistischen Herausforderungen gewarnt.

Auch die Sony-Mitbewerber Microsoft und Nintendo kämpfen mit pandemiebedingten Nachschub-Problemen bei anhaltend hoher Nachfrage. Die aktuellen Topmodelle Xbox Series X und Nintendo Switch OLED sind nicht erst seit Beginn des Weihnachtsgeschäfts nahezu bundesweit ausverkauft: Nur sporadisch gelangen kleine Mengen auf den Markt. Erst gestern musste Valve die Auslieferung des neuen Handhelds SteamDeck von Dezember 2021 auf Februar 2022 verschieben.

Die PlayStation 5 ist in Europa seit dem 19. November 2020 erhältlich, also seit ziemlich genau einem Jahr. Selbst große Versender und Elektronikmarkt-Ketten können das Gerät maximal ein bis zwei Mal pro Monat in ihren Online-Shops anbieten; diese ‚Drops‘ werden allerdings nicht im Vorfeld angekündigt.

Einen Überblick über alle (seriösen) PS5-Bezugsquellen vor Weihnachten finden Sie in diesem Beitrag. Die Lage auf dem Konsolenmarkt dokumentieren wir von Montag bis Freitag im PS5-Ticker.

PS5-Verkaufszahlen: Zwischen November 2020 und September 2021 hat Sony Interactive 13,4 Mio. Konsolen ausgeliefert (Stand: 4.11.2021)
PS5-Verkaufszahlen: Zwischen November 2020 und September 2021 hat Sony Interactive 13,4 Mio. Konsolen ausgeliefert (Stand: 4.11.2021)