Start Events Fortnite eSports: ESL kooperiert mit Epic Games

Fortnite eSports: ESL kooperiert mit Epic Games

Beim
Beim "ESL Katowice Royale featuring Fortnite" winkt ein Preisgeld von über 440.000 Euro (Abbildung: ESL)

Eine halbe Million Dollar Preisgeld verteilen Epic Games und die ESL am ersten März-Wochenende an die besten „Fortnite“-Spieler beim Intel Extreme Masters Katowice 2019.

Das Intel Extreme Masters Katowice im polnischen Katowice (östlich von Krakau) ist das alljährliche Kronjuwel im Terminplan von Turnier-Veranstalter Turtle Entertainment (ESL). Im Zeitraum vom 20. Februar bis zum 3. März werden erneut rund 170.000 eSport-Fans erwartet. Auf dem Spielplan stehen vorrangig „Counter-Strike: Global Offensive“ und „StarCraft 2“. Jetzt kommt ein weiteres Spiel hinzu: „Fortnite“.

An zwei Wochenenden messen sich beim „ESL Katowice Royale – Featuring Fortnite“ 200 der weltbesten Spieler, Live-Streamer und Influencer. Am ersten Wochenende (23./24.2.) duellieren sich ausschließlich polnische Spieler, am darauffolgenden Wochenende (1.-3.3.) sind dann 100 „Fortnite“-Könner aus aller Welt an der Reihe. 500.000 Dollar – rund 440.000 Euro – werden unter den Siegern verteilt.

Das Turnier soll auf mehreren digitalen Plattformen live übertragen werden. Wer vor Ort dabei sein möchte: Tickets sind weiterhin im Online-Shop erhältlich – die Tageskarte ist für rund 20 Euro zu haben.

Außerdem baut Epic Games einen „Free2play-Bereich“ mit mehreren hundert PCs und PlayStation-4-Konsolen auf: Wer hier sein Glück versucht, hat die Chance auf Sachpreise im Wert von ca. 44.000 Euro.

Auf Nachfrage hat die ESL bestätigt, dass die Battle-Royale-Schlacht in Katowice den eSportlern zwar möglicherweise Bargeld bringt, aber (noch) keine Punkte für den geplanten „Fortnite World Cup“. Epic Games hat im Mai 2018 angekündigt,  mehr als 100 Millionen Dollar an Preisgeldern bei Fortnite-eSport-Veranstaltungen auszuschütten.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here