Start Sport ESL feiert 20jähriges Jubiläum

ESL feiert 20jähriges Jubiläum

Heimspiel: Die Lanxess Arena ist Austragungsort der ESL One Cologne (Foto: ESL / Adela Sznajder)
Heimspiel: Die Lanxess Arena ist Austragungsort der ESL One Cologne (Foto: ESL / Adela Sznajder)

Die nach eigenen Angaben größte E-Sport-Firma der Welt feiert Jubiläum: Die ESL wurde vor 20 Jahre gegründet.

Bemerkenswertes Jubiläum für die Kölner ESL Gaming GmbH: Der E-Sport-Veranstalter ist seit 20 Jahren auf dem Markt. Gegründet wurde das Unternehmen im September 2000 als Turtle Entertainment GmbH, im November des selben Jahres folgten die ersten Turniere.

Heute organisiert die ESL eine lange Liste an Turnieren und Ligen auf allen Kontinenten, darunter die ESL One, die ESL Pro Tour, die Intel Extreme Masters und die ESL-Meisterschaft – in Nicht-Corona-Zeiten bevorzugt in großen Hallen. Marken wie Intel, Warsteiner, Volkswagen, DHL und Mercedes-Benz zählen zu den Sponsoren und Kooperationspartnern.

Seit 2015 gehört die ESL mehrheitlich dem schwedischen Medienkonzern Modern Times Group (MTG), der auch am Hamburger Studio InnoGames beteiligt ist. Im Laufe dieser Woche will MTG bekannt geben, wie die Fusion der beiden E-Sport-Marken ESL und DreamHack konkret ablaufen soll.

Um das Jubiläum angemessen zu begehen, plant das ESL-Team eine Reihe von Rückblicken auf die 20jährige Historie. Höhepunkt ist eine Pressekonferenz mit ESL-Gründer und -CEO Ralf Reichert sowie weiteren Ehrengästen am 21. November.