Der/die/das Nintendo Switch ist eine Kombination aus Handheld und stationärer Konsole (Foto: Nintendo)
Der/die/das Nintendo Switch ist eine Kombination aus Handheld und stationärer Konsole (Foto: Nintendo)

NX heißt jetzt Switch: Nintendo lüftet den Schleier und zeigt die neue Nintendo-Konsole Nintendo Switch – einen Mix aus Wohnzimmer- und Unterwegs-Konsole.

Die GamesWirtschaft-Nachrichten vom 20.10.: Nintendo Switch, ESL, Lars Vormann

Nintendo Switch: Die neue Nintendo-Konsole

[no_toc]Bereits in wenigen Monaten kommt die neue Nintendo-Konsole auf den Markt, bislang unter dem Arbeitstitel Nintendo NX im Umlauf. Sie trägt den Namen Nintendo Switch und ist ein Hybrid aus stationärer Konsole und Handheld. Die Besonderheit sind zwei getrennte Controller an beiden Seiten des transportablen Displays, die bei Multiplayer-Spielen unabhängig voneinander genutzt werden können. Wird das „Mittelteil“ in die Basisstation gesteckt, mutiert die Nintendo Switch zu einer klasssischen Wohnzimmerkonsole – inklusive traditionell geformtem Controller. Bereits bestätigte Spiele: The Legend of Zelda: Breath of the Wild, ein neues Super-Mario-Jump&Run und eine Switch-Version des Bethesda-Rollenspiels The Elder Scrolls: Skyrim. Auch Ubisoft, Activision, Konami, Electronic Arts und weitere Hersteller haben bereits Switch-Titel angekündigt. Noch unklar: Preis und Lieferumfang.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sony integriert ESL auf PlayStation 4

Die neue „Tournaments“-Funktion auf der PlayStation 4 listet künftig Turniere und Ligen des eSport-Marktführers ESL. Im Rahmen der Partnerschaft mit Sony Interactive Entertainment können die Spieler allwöchentlich aus Hunderten von Wettbewerben wählen, darunter Disziplinen wie NBA 2K17, Project Cars, FIFA 17 und viele weitere. Wer teilnehmen möchte, benötigt einen ESL-Account, sofern noch nicht vorhanden.

Der neue Head of Gamescom: Lars Vormann

Der Branchenverband BIU hat einen Nachfolger für Boris Lehfeld gefunden: Lars Vormann übernimmt die Planung und Organisation aller BIU-Veranstaltungen, allen voran die Gamescom 2017 im August kommenden Jahres sowie die Gala zum Deutschen Computerspielpreis im April 2017. Mehr über Lars Vormann finden Sie in unserer Karriere-Rubrik.