Start Marketing & PR Xbox Series S: Microsoft produziert maßstabsgetreuen Kassettenspieler

Xbox Series S: Microsoft produziert maßstabsgetreuen Kassettenspieler

Der limitierte Kassettenspieler im Xbox Series S-Design ist voll funktionstüchtig (Foto: Microsoft)
Der limitierte Kassettenspieler im Xbox Series S-Design ist voll funktionstüchtig (Foto: Microsoft)

Eine Idee des deutschen Xbox-Teams elektrisiert Europa: Ein Kassettenspieler im Xbox Series S-Design ist Hingucker der Microsoft-Weihnachtskampagne.

Vorneweg: Zu kaufen gibt es den Kassettenspieler im Xbox Series S-Design nicht. Also vorerst nicht. Denn wie das Beispiel des Xbox-Kühlschranks (‚Xbox Mini Fridge‘) zeigt, wäre es nicht das erste Mal, dass die große Nachfrage letztlich doch dazu führt, dass aus einem Meme tatsächlich Merch wird.

Das voll funktionstüchtige, schneeweiße Kassettenabspiel-Gerät, das derzeit an vielen Stellen im Netz auftaucht, ist ein maßstabsgetreues Modell der Xbox Series S: Die kleine Schwester der Xbox Series X steht nämlich im Mittelpunkt des Marketings der diesjährigen ‚holiday season‘: Bei Elektronikmärkten und bei Versendern wie Amazon* ist die laufwerklose Konsole für spektakuläre 222 € zu haben („Das Gaming-Geschenk des Jahres“).

Als Teil der Awareness-Kampagne kommt der eigens vom Merchandise-Spezialisten Fijak produzierte Kassettenspieler auf den Xbox-Social-Media-Kanälen und bei befreundeten Influencern und Influencerinnen zum Einsatz. Xbox-Fans können das Sondermodell seit gestern bei europaweiten Verlosungen gewinnen, die unter anderem bei Twitter und Instagram stattfinden.

Tänzerin, Model und Influencerin Oumi Janta ist das Gesicht der Xbox-Series-S-Kampagne (Abbildung: Microsoft)
Tänzerin, Model und Influencerin Oumi Janta ist das Gesicht der Xbox-Series-S-Kampagne (Abbildung: Microsoft)

Der limitierte Kassenspieler wird zusammen mit einem Kopfhörer und einem Mixtape mit Gaming-Tracks von Xbox- und Bethesda-Games (Minecraft, Halo, Sea of Thieves, Fallout, Deathloop usw.) ausgeliefert. Für die nach 2000 Geborenen: Solche Musikkassetten waren bis hinein in die 80er und 90er Jahre das bevorzugte Abspiel- und Aufnahmegerät – ehe sie von der CD und später von MP3, iTunes und Streaming abgelöst wurden.

Im Mittelpunkt der Kampagnen-Motive steht das rollschuhtanzende Berliner Model Oumi Janta, der alleine auf Instagram fast 900.000 Menschen folgen und mit der Microsoft bereits zum zweiten Mal zusammenarbeitet. Konzept und Umsetzung für das Foto-Shooting stammen von der Hamburger Agentur MSM Digital.

Maxi Gräff, Integrated Marketing Lead Xbox DACH bei Microsoft in München: „Ein kontinuierlicher Trend in der Gen Z-Zielgruppe ist der Fokus auf Nostalgie. Kombiniert mit unserem Xbox-Humor ist die Idee zu einem Kassettenspieler aus den 90ern entstanden – inspiriert vom Design der Xbox Series S. Neben den typischen Draht-Kopfhörern kommt der Kassettenspieler mit einem Xbox-Mixtape inklusive Game Pass-Soundtracks aus Spielen der Xbox Game Studios & Bethesda Softworks. Die Kassettenplaylist steht zusätzlich auf Spotify zur Verfügung. Ganz nach dem Motto: Gaming und Musik gehören genauso zusammen, wie Series S und Game Pass.“