Start Marketing & PR Shell ClubSmart ab sofort mit League of Legends-Prämien

Shell ClubSmart ab sofort mit League of Legends-Prämien

Die
Die "Generation eSports" tankt auf: Die Shell ClubSmart-Kooperation mit Riot Games läuft bis Ende 2019 (Foto: Mediacom / Pascal Buenning)

Der Ölkonzern Shell will bei „League of Legends“-Fans punkten und integriert Spiele-Prämien in das hauseigene Sammelpunkte-Programm Shell ClubSmart.

Inhaber einer Shell ClubSmart-Karte oder der dazugehörigen Smartphone-App erhalten bei jedem Tankvorgang Sammelpunkte, die in Prämien eingetauscht werden können – vom Schokoriegel bis zum Kofferset. Jetzt hat Shell auch die „Generation eSports“ entdeckt, wie sie in der Ankündigung genannt wird. Genauer: die Fans von „League of Legends“, einem der weltweit populärsten Online-Spiele. Der Titel stammt vom US-Studio Riot Games, das wiederum zum chinesischen Tencent-Konzern gehört.

Vom 18. Januar bis Ende 2019 lassen sich gesammelte Punkte in „League of Legends“-Prämien einlösen, darunter Champions, Skins, Hextech-Truhen und -Schlüssel sowie die Spielwährung Riot-Points. Für gewöhnlichen Shell-Kraftstoff (Diesel, Super, E10) gibt es einen Punkt pro Liter, für Shell V-Power hingegen fünf Punkte.

„League of Legends“ steht außerdem im Mittelpunkt einer umfangreichen Kampagne, mit der die Marken Shell und Shell ClubSmart bei den 16- bis 30jährigen verankert werden sollen – selbstredend „gezielt und authentisch“. Dazu wurde eigens ein 30sekündiger Spot produziert, inklusive zarter Anleihen beim zugrunde liegenden Spiel: Das Namensschildchen weist den rotbärtigen Tankwart als „G. Ragas“ aus.

Die zuständige Agentur MediaCom feuert parallel aus allen Kommunikations-Rohren: Auf dem Programm stehen Social Media- und YouTube-Aktionen, Twitch-Streams der „League of Legends European Championships“ und Turniere und Veranstaltungen, inklusive der „League of Legends Premier Tour“ im deutschsprachigen Raum. Hierzulande wird vorrangig das nur in Deutschland angebotene Shell ClubSmart-Programm beworben – international liegt der Fokus auf Shell V-Power.

Sogar im Spiel selbst wird das Shell-Logo zu sehen sein. Der „Baron Power Play“, eine Art Turbo-Boost für entscheidende Spielsituationen, wird künftig von Shell V-Power präsentiert.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here