Start Marketing & PR Landwirtschafts-Simulator 22: Das steckt in der Collector’s Edition

Landwirtschafts-Simulator 22: Das steckt in der Collector’s Edition

Enthält eine USB-Rundumleuchte: die Landwirtschafts-Simulator 22 Collector's Edition (Abbildung: Giants Software)
Enthält eine USB-Rundumleuchte: die Landwirtschafts-Simulator 22 Collector's Edition (Abbildung: Giants Software)

Parallel zum Verkaufsstart des Landwirtschafts-Simulator 22 wird es auch diesmal eine üppig bestückte Collector’s Edition geben.

Für das 4. Quartal 2021 ist der Landwirtschafts-Simulator 22 angekündigt: Die Neuheit von Giants Software erscheint für PC, Mac, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series X und auf dem Google-Streaming-Dienst Stadia. Für die Distribution in Deutschland ist abermals Astragon Entertainment zuständig.

In limitierter Stückzahl wird eine Collector’s Edition produziert, die als Highlight eine funktionierende Rundumleuchte enthält: Die orangefarbene Lampe wird per USB-Kanal an den PC angeschlossen und soll in Echtzeit reagieren, sobald auf schweren Landmaschinen innerhalb des Spiels die Warnleuchte aktiviert wird.

In der Sammlerausgabe enthalten sind:

  • der Landwirtschafts-Simulator 22 für PC auf DVD
  • eine USB-Rundumleuchte
  • zwei DIN-A2-Poster
  • eine Modding-Tutorials-DVD
  • 24 Hersteller-Sticker

Abhängig von der Region zieren unterschiedliche Markenmodelle die Front der Collector’s Edition: Fendt 900 Vario, Massey Ferguson 8S, Case IH Magnum 340 oder Zetor Crystal. Zum Preis und zum Vorbestell-Start der Collector’s Edition macht Giants Software noch keine Angaben.

Außerdem hat das Schweizer Studio neue Aufgaben in das Spiel integriert: Sogenannte Produktionsketten sorgen innerhalb des Landwirtschafts-Simulator 22 für mehr Tiefgang. Denn die Spieler liefern die geernteten Feldfrüchte an verschiedene weiterverarbeitende Betriebe: Das Mehl der Getreidemühle kann zusammen mit Butter oder Zucker zu Brot oder Kuchen in Bäckereien weiterverarbeitet und über Supermärkte vertrieben werden – dadurch entstehen neue lukrative Einnahmequellen.

Der Landwirtschafts-Simulator 22 enthält zwei komplett neue Spielwelten (‚Maps‘) sowie eine neue Version der alpinen Erlengrat-Karte. Eine der Karten ist vom mittleren Westen der USA inspiriert, die durch riesige Flächen und Farmen gekennzeichnet sind.

Weitere Neuigkeiten und Details will der Hersteller im Rahmen des Community-Events FarmCon 21 verraten, das vom 21. bis zum 223. Juli auf Twitch ausgerichtet wird.

2 Kommentare

  1. Der Witz besteht ja darin, das außer der Verpackung, den paar Stickern und dieser Leuchte keinerlei Mehrwert in der CE steckt. Spielerisch hat man nur die Standardversion, die ein normaler Käufer auch bekommt, also sogar noch unter der Premium Version. Das ist in anderen CE deutlich besser gelöst, dort ist meistens gleich die beste Version enthalten.
    Für mich gibt’s da kein Kaufanreiz, wenn dann greife ich eher zur Premium Version

  2. Üppig nenne ich das nicht. Seit dem 17er finde ich das die CE von Jahr zu Jahr abnimmt. Also statt der Rundumleuchte wäre mir ein Seasonpass lieber. Damit wäre die CE wieder Kundenfreundlich.

Comments are closed.