Start Marketing & PR Flight Simulator: Top Gun: Maverick-Erweiterung ist da

Flight Simulator: Top Gun: Maverick-Erweiterung ist da

Szene aus der Flight Simulator-Erweiterung Top Gun: Maverick (Abbildung: Microsoft)
Szene aus der Flight Simulator-Erweiterung Top Gun: Maverick (Abbildung: Microsoft)

Pünktlich zum Kinostart des Tom-Cruise-Streifens Top Gun: Maverick schaltet Microsoft die Erweiterung für den Flight Simulator frei.

In aller Bescheidenheit spricht Microsoft vom „gleichnamigen Film zur Erweiterung“: Nutzer des Microsoft Flight Simulator haben ab sofort Zugriff auf die Top Gun: Maverick Expansion – und zwar via Xbox Game Pass, PC Game Pass oder Steam.

Am Steuer eines Kampfjets können PC- und Konsolen-Piloten anspruchsvolle Trainings-Manöver und Szenarien absolvieren – etwa eine Landung auf einem Flugzeugträger, Hochgeschwindigkeitsflüge in niedriger Höhe über unübersichtliches Terrain oder ein Aufstieg in die Stratosphäre.

Top Gun: Maverick läuft seit dieser Woche in den deutschen Kinos und ist eine Fortsetzung zum 80er-Jahre-Klassiker Top Gun: Sie fürchten weder Tod noch Teufel, der Tom Cruise zum Hollywood-Superstar machte.

Der Microsoft Flight Simulator ist seit August 2020 auf dem Markt – die Xbox Series X/S-Version folgte ein knappes Jahr später. Besonderheit: die spektakuläre, fotorealistische Darstellung von Städten und Landschaften bei wechselnden Wetterbedingungen und zu beliebigen Tages- und Nachtzeiten. Wie alle Microsoft-Games-Neuheiten ist auch der Flugsimulator ohne Mehrkosten in der Basis-Ausführung im Abopreis des Xbox Game Pass inklusive.