Start Marketing & PR Liteup Media: Flexion Mobile investiert in Hamburger Startup

Liteup Media: Flexion Mobile investiert in Hamburger Startup

Flexion Mobile erwirbt Anteile am Hamburger Startup Liteup Media (Abbildung: Flexion Mobile plc)
Flexion Mobile erwirbt Anteile am Hamburger Startup Liteup Media (Abbildung: Flexion Mobile plc)

Der britische Mobilegames-Dienstleister Flexion Mobile beteiligt sich mit 500.000 € am Hamburger Influencer-Marketing-Spezialisten Liteup Media.

Eine halbe Million Euro bezahlt Flexion Mobile für 20 Prozent der Anteile an der Liteup Media UG – mit der Option auf weitere 20 Prozent und einer Komplett-Übernahme bis 2025.

Liteup Media mit Sitz in Hamburg-Wandsbek wurde erst im März 2021 gegründet und vermittelt Werbekampagnen für Mobilegames per App an Influencer. Das börsennotierte Londoner Unternehmen Flexion Mobile hat sich wiederum auf die Distribution von Free2Play-Android-Games spezialisiert und arbeitet unter anderem mit Amazon, Samsung, Huawei, Xiaomi und One zusammen.

„Uns hat das Liteup-Media-Team samt seiner Vision für Influencer-Marketing überzeugt“, sagt Flexion-Mobile-CEO Jens Lauritzson. „Wie bei jedem jungen Startup liegt noch eine Menge harter Arbeit vor uns. Flexion wird Erfahrung und Entwickler-Kontakte beisteuern. Schon jetzt sehen wir positive Ergebnisse beim Einsatz von Influencer-Marketing, weil es ein effizienter Weg ist, um zahlende Kundschaft abseits der Appstores zu erreichen.“

Liteup-Media-Geschäftsführer Aaron Baker: „Flexion ist einer der führenden Mobile-Gaming-Distributoren für Android-Systeme und für uns eine unverzichtbare Hilfe beim Aufbau künftiger Lösungen für Mobilegames.“