Start Allgemein Best Brands Awards 2022: Sony PlayStation auf Platz 1

Best Brands Awards 2022: Sony PlayStation auf Platz 1

Das PlayStation-Logo (Abbildung: Sony Interactive Entertainment)
Das PlayStation-Logo (Abbildung: Sony Interactive Entertainment)

Mit deutlichem Abstand vor Samsung und Apple sicherte sich Sony PlayStation den Sieg beim beim Marketingpreis Best Brand Awards 2022.

Noch vor einem Jahr reichte es nur für die Silbermedaille in der Kategorie „Best Consumer Electronic Brand“ – jetzt belegte Sony PlayStation den ersten Platz bei den Best Brands 2022, die am Mittwochabend bei einer Gala im Bayerischen Hof in München verliehen wurden (Fotos).

Oder wie es in der Werber-Sprache heißt: „Die Gamingmarke ist eine absolute Lovebrand der befragten Konsument:innen, die mit einem starken Markenerlebnis an allen Touchpoints emotionalisiert.“

Sony PlayStation sicherte sich mit 87,6 Punkten nicht nur den ersten Platz vor Bosch, Samsung, Apple, Canon und Lego, sondern kam auch noch auf einen respektablen dritten Platz in der Disziplin „Best Hybrid Brand“ – hinter DHL und MediaMarkt und noch vor IKEA und Weber (die mit den Kugelgrills).

Die Trophäe holte ein sehr besonderer Sony-Vertreter ab, nämlich PlayStation-Ikone Spider-Man – sehr zur Verblüffung von Moderatorin Linda Zervakis und Gästen wie Bastian Schweinsteiger, Ana Ivanovic und Altbundespräsident Joachim Gauck.

Der seit 2004 vergebene Marketingpreis basiert auf einer repräsentativen GfK-Studie, die unter anderem den wirtschaftlichen Erfolg und die psychologische Attraktivität einer Marke (‚Share of Soul‘) abfragt. Unter den Vorjahressiegern finden sich Porsche, Amazon, Ikea, Adidas und Google. Partner und Veranstalter des Best Brands Awards sind Medienhäuser wie ‚Die Zeit‘ und die Wirtschaftswoche, der Markenverband, Seven One Entertainment, die Agenturgruppe Serviceplan und der Springer-Vermarkter Media Impact.