Die geplante Kooperation zwischen Arcade One und Rocket Beans TV ist vorerst vertagt.
Die geplante Kooperation zwischen Arcade One und Rocket Beans TV ist vorerst vertagt.

Eigentlich sollte am ersten November-Wochenende die Premiere der Arcade One in Dortmund steigen. Doch das „einzigartige Popkultur-Event“ findet 2016 nicht mehr statt.

Wie die Dortmunder Westfallenhallen GmbH gegenüber GamesWirtschaft bestätigt hat, wird die Arcade One in diesem Jahr definitiv nicht stattfinden. Stattdessen befinden sich die Betreiber der Messehallen in Gesprächen über einen neuen Termin im Frühjahr 2017.

Der Startschuss für die Spielemesse hätte bereits in fünf Wochen erfolgen wollen. Das „einzigartige Popkultur-Event mit den Stars des Gaming“ war für den 5. und 6. November 2016 geplant. Der Veranstalter, die Berliner Agentur Glow Media, rechnete mit 15.000 Besuchern.

Schwerpunkt der Arcade One sind neben den Spielen vor allem Stars und Sternchen, also Letsplayer, Youtuber, Streamer, Cosplayer, eSportler und Entwickler. Auf und neben den Bühnen hätten Meet & Greets, Autogrammstunden und „Show-Duelle“ stattfinden sollen.

Als einer der ersten Partner wurde der Hamburger Web-TV-Sender Rocket Beans TV verpflichtet: Die Moderatoren Budiman, Gardé, Bomhoff und Krätschmer wollten live aus Dortmund senden und auch bei Turnieren als Sparringspartner auftreten.

Arcade One: Wie geht es mit dem Games-Event weiter?

Erste Indizien rund um eine Terminverschiebung haben sich in den vergangenen Tagen abgezeichnet. Wenige Wochen vor der Veranstaltung sind weder Ticketvorverkauf noch offzielle Website gestartet – für ein Event dieser Größenordnung absolut unüblich.

Auch von der Website der Dortmunder Westfallenhallen ist die Spielemesse verschwunden. Wer den offiziellen Terminkalender ansteuert, findet dort zwar Einträge zum Syndicate Festival am 1. Oktober („Celebrate 10 years of brutal madness“), zur Dortmunder Schallplattenbörse am 3. Oktober und zum Schlagerboom mit Mickie Krause, DJ Ötzi und Helene Fischer, aber eben keine Arcade One.

Für den 5. November bestätigt ist hingegen „Subergs Ü30-Party“ in der Westfallenhalle Dortmund – mit „Chartbreakern, Clubsounds, Discofox und Salsa-Bereich“.

GamesWirtschaft hat die Veranstalter kontaktiert und wird den Artikel aktualisieren, sobald neue Informationen vorliegen.

Weitere Informationen rund um das Konzept der Arcade One finden Sie in diesem Beitrag.

Update vom 4. Oktober 2016: Auf der offiziellen Facebook-Seite haben die Veranstalter mittlerweile bestätigt, dass die Arcade One auf April 2017 verschoben wurde. Bis Mitte Oktober sollen Informationen über Tickets, Termin und Gäste folgen. Der ursprünglich geplante Veranstaltungsort wird beibehalten.

Update vom 12. Oktober 2016: Die Arcade One hat einen neuen Termin. Laut Facebook-Eintrag findet der Event am Wochenende des 22./23. April 2017 in der Dortmunder Westfalenhalle statt.

Update vom 31. Oktober 2016: Die Veranstalter der Arcade One haben den neuen Termin offiziell bestätigt. Neben Rocket Beans TV stehen nun auch Youtuber Sarazar und das Team von PietSmiet als offizielle Partner fest – weitere Namen sollen folgen.

2 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here