Start Marketing & PR On The Road und Autobahnpolizei Simulator 2: Aerosoft verkauft jeweils 250.000 Stück

On The Road und Autobahnpolizei Simulator 2: Aerosoft verkauft jeweils 250.000 Stück

Toxtronyx-Geschäftsführer Martin Beyer und Z-Software-Gründer Andreas Heldt (Fotos: Aerosoft)
Toxtronyx-Geschäftsführer Martin Beyer und Z-Software-Gründer Andreas Heldt (Fotos: Aerosoft)

Gleich für zwei Simulationen – Autobahnpolizei Simulator 2 und On The Road – meldet der Paderborner Publisher Aerosoft bemerkenswerte Verkaufszahlen.

Die in Chemnitz bei Toxtronyx entwickelte Speditions-Simulation On The Road: Truck Simulator* ist 2019 für PC erschienen und mittlerweile auch für PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One und Xbox Series X/S erhältlich. In diesem Zeitraum hat Publisher Aerosoft nach eigenen Angaben mehr als 250.000 Exemplare verkauft.

Die gleiche Verkaufszahlen-Marke geknackt hat das Dortmunder Studio Z-Software mit dem Autobahnpolizei Simulator 2, der seit 2017 verkauft wird – zunächst für PC, mittlerweile auch für Konsole. Allein von der PlayStation 4-Fassung konnte Aerosoft mehr als 100.000 Stück absetzen.

Der Nachfolger Autobahnpolizei Simulator 3 ist seit Juni 2022 auf dem Markt. Das Verkehrsministerium hat dieses Projekt im Herbst 2019 mit 125.000 € bezuschusst; für ein weiteres Polizei-Simulations-Spiel, das Ende 2023 fertiggestellt werden soll (Arbeitstitel: Pflaumenmus), hat der Bund knapp eine Million € bereitgestellt.

Aerosoft-Geschäftsführer Winfried Diekmann: „Wir sind sehr stolz darauf, gemeinsam mit unseren Partner-Entwicklerstudios solche beachtlichen Erfolge einzufahren. Mit den beiden Titeln On The Road – Truck Simulator und Autobahnpolizei Simulator 2 zeigt sich einmal mehr, dass Simulationen sowohl auf dem PC als auch auf den unterschiedlichen Konsolen von Fans aus aller Welt stark nachgefragt werden.“