Start Karriere Gameforge verpflichtet Alison Turner als Vice President Marketing

Gameforge verpflichtet Alison Turner als Vice President Marketing

Neu im Gameforge-Führungsteam: Alison Turner.
Neu im Gameforge-Führungsteam: Alison Turner.

Nach Stationen bei Sony, Sega, Activision und Ubisoft wechselt Alison Turner als Marketing-Chefin zum Karlsruher Online-Spiele-Spezialist Gameforge.

Ihre Karriere reicht bis Mitte der 90er zurück, als sie unter anderem als Marketing Manager für BMG Interactive arbeitete: Mit Alison Turner verpflichtet Gameforge eine Führungskraft mit langjähriger Erfahrung in der internationalen Games-Branche. Unter anderem war sie als Marketing Director für Activision, Ubisoft und SEGA tätig.

Als Vice President Marketing & Platform soll Turner für die effiziente Vermarktung des Free2play-Sortiments und weiteres Wachstum bei Gameforge sorgen.

Die Marketing-Expertin wechselt nach fast neunjähriger Tätigkeit von Sony Entertainment Network nach Karlsruhe. Zum Führungsteam von CEO Alexander Rösner gehören außerdem Tim Campbell (Senior Vice President Games Division), Chief Technical Officer Jeff Brown und Tomas Burck als Vice President Customers & HR.

Gameforge: Free2play-Riese aus Karlsruhe

Der traditionsreiche Karlsruher Publisher gilt als einer der größten Computerspiele-Anbieter mit Sitz in Deutschland. Gameforge betreibt eigenentwickelte Browsergames wie die Klassiker „OGame“ und „Ikariam“ und ist darüber hinaus Lizenznehmer von Online-Rollenspielen wie „AION“, „TERA“, „Runes of Magic“ oder „Metin 2“.

Gameforge hat die Entwicklung neuer Titel komplett eingestellt und im Oktober 2016 auch die Mobilegames-Sparte geschlossen. Seitdem liegt der Fokus auf dem Publishing, also bei der Vermarktung von Lizenztiteln.

Zur Gamescom 2017 hat Gameforge den Europa-Start des südkoreanischen Action-Online-Rollenspiels „SoulWorker“ angekündigt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here